Urlaub in den Salzburger Bergen

Wie viele Österreicher habe ich mich dazu entschlossen, diesen besonderen Sommer nicht in die Ferne zu schweifen, denn es ist ja auch bei uns im SalzburgerLand wahnsinnig schön!
Die beste Alternative im heurigen Jahr sind für mich die Berge! Alternative ist eigentlich der falsche Ausdruck, weil ich sowieso sehr gerne Zeit in den Tennengauer Bergen verbringe und ich in meinem „normalen Urlaub“ meist auch irgendwo auf den Berggipfeln bin und eher seltener am Meer.

Petra in den Bergen

Gemütlicher Hüttenabend und grandioser Sonnenaufgang

Da meine Eltern die Rettenegghütte auf der Postalm bewirtschaften, hab ich meine Freunde zu uns auf eine lustige Hüttengaudi mit Übernachtung eingeladen. Spaß ist hier schon vorprogrammiert! ;) Wir freuen uns schon alle sehr darauf. Ich habe echt schon lange nicht mehr auf unserer Hütte geschlafen…als Kind hab ich fast die ganzen Sommerferien bei meiner Oma auf der Alm verbracht, jetzt ist es schon etwas Besonderes mal wieder auf einer Almhütte zu übernachten.

Damit niemand etwas vergisst, hab ich ihnen vorab eine Packliste für die Hüttenübernachtung gesendet:

  • Hüttenschlafsack
  • Schlapfn (Hausschuhe)
  • Zahnbürste und Zahnpasta
  • Seife
  • Handtuch
  • Taschenlampe (hat man ja eh am Smartphone)
  • Gemütliche, warme Kleidung für abends
  • Spielkarten

Los geht´s mit der Gaudi…

Von Parkplatz 1 am Postalmgebiet wandern wir etwa 30 Minuten zu Fuß zur Rettenegghütte, also absolut schaffbar! Wenn man möchte, besteht allerdings auch die Möglichkeit mit dem Auto bis zur Hütte zu fahren… auch praktisch, muss man die ganzen Sachen nicht raufschleppen.

Nach einem kleinen Durstlöcher, eine Runde isotonische Seiterl, beziehen wir unser Bettenlager, damit wir später nur mehr ins Bett fallen müssen. Der wunderbar warme Abend lädt noch zu einer kurzen Wanderung ein, damit wir uns die anschließende Jause auch wirklich verdienen! Nach unserer Stärkung folgt ein lustiger Abend, Details werden hier aber nicht verraten ;)

Frühaufsteher werden belohnt!

Nachdem wir natürlich zeitig ins Bett gingen, haben wir überhaupt keine Probleme um 5 Uhr früh pünktlich zum Sonnenaufgang aufzustehen. ;) Naja, zugegebenermaßen sind wir schon noch müde, aber es lohnt sich auf alle Fälle! Gemütlich sitzen wir auf der Terrasse und genießen eine heiße Tasse Tee während die aufgehende Sonne in unser Gesicht strahlt. Was gibt es schöners??

Möglichkeiten zur Hüttenübernachtung im Lammertal:

Abtenau:

  • Gsengalm | Julinde Posch, 0043 664 3575153
  • Laufener Hütte | DAV, 0043 676 5602029

Postalm:

  • Erlbachhütte | Fam. Höll, 0043 664 2441944
  • Huberhütte | Fam. Göllner, 0043 664 9314465
  • Lienbachhof-Postalmlodge | Fam. Buchegger, 0043 6137 6061
  • Rettenegghütte | Fam. Gsenger, 0043 664 5882498
  • Stroblerhütte | Fam. Frühwirth, 0043 664 2542237
  • Wieslerhütte | Fam. Reiter, 0043 6137 6131

Annaberg-Lungötz:

  • Loseggalm-Langfeldhütte | Fam. Kendlbacher, 0043 664 4426619
  • Mahdalm | Fam. Hangl, 0043 650 8344416
  • Stuhlalm | Fam. Worlitzer, 0043 664 1131152
  • Theodor Körner Hütte | Fam. Breitfuß, 0043 680 2216024
  • Rottenhofhütte | Fam. Kraft, 0043 664 1454201
  • Gablonzerhütte | ÖAV, 0043 6136 8465

Verschiedene Möglichkeiten zur Hüttenübernachtung im SalzburgerLand findet ihr auf der Homepage des SalzburgerLand Tourismus.
Vergesst nicht…das Gute liegt so nah!

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Routenplanung starten

Aufrufe: 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.