Bei Familie Pötzelsberger wird traditionelles Handwerk, Bio, Regionalität und Nachhaltigkeit ganz groß geschrieben. Die Dorfkäserei Pötzelsberger in der Genussregion Tennengau ist seit knapp 30 Jahren ein Vorzeigebetrieb in Sachen Bio-Direktvermarktung und regionaler Kreislaufwirtschaft. Rund 70 Bauern aus der unmittelbaren Umgebung liefern ihre Bio-Heumilch zu. Aus der naturbelassenen Rohmilch werden nach alten Familienrezepten feinste Käsesorten hergestellt. Im „Kaslad‘n“ der Dorfkäserei findet man auch viele weitere regionale Schmankerl und Produkte aus landwirtschaftlicher Erzeugung.

Im Gespräch mit Stammkunden

Es ist Mittwoch-Nachmittag. Während am Land oft viele Läden nachmittags geschlossen sind, herrscht im „Kaslad‘n“ der Dorfkäserei Pötzelsberger in Adnet Hochbetrieb. Ich muss noch etwas warten (wegen der Corona-Bestimmungen) bis ich eintreten darf. Gesprächig wie ich bin – komme ich mit einem älteren Ehepaar in der Warteschlange ins reden. Sie erzählen mir: „Wir sind Stammkunden und kommen seit 30 Jahren aus der Stadt hier her um einzukaufen. Wir sind noch vom alten Schlag – Convenience kennen wir nicht. Wir schätzen das Handwerk, die Qualität, den Geschmack und die Freundlichkeit der Familie und der Mitarbeiter. Im Laden gibt es alles was wir brauchen – von Käse, Butter, Gemüse, Obst über Fleisch, Speck, Würste, Eier, Nudeln und noch viel mehr wunderbare landwirtschaftliche Produkte.“

Breites Bio- und Regionalsortiment im Kaslad‘n

Kurz darauf darf ich auch schon hinein. In dem kleinen Laden bleibt kein Platz ungenutzt. Hier findet man wirklich ein breites Sortiment! Für Bio- und Regionalfans ein wahres Eldorado! Ich werde wieder meine Lieblings-Käsesorten – den kräftigen Bio-Dorfkäse und den feinen Schnittkäse mit Rotkultur und weißem Milchschimmelpilz, den Magdalenen-Käse mitnehmen. Diesmal auch ein paar Kaspressknödel, Eier, Äpfel und etwas Gemüse. Für meine Kochworkshops verwende ich immer den Bio-Dorfkäse für die Fülle der Wildkräuter-Teigtaschen.

 

Industrielle Erzeugung kann da nicht mithalten

Die Familie Pötzelsberger zeigt vor, dass es auch anders geht. Seit 1886 erzeugt die Familie in engster Zusammenarbeit mit den umliegenden Bauern hochwertige und geschmacklich herausragende Käsesorten aus Bio-Heumilch. Das Motto ist dabei – ganz ehrlich und einfach: „wie es sein soll!“. Käsemeister Franz Pötzelsberger erklärt:

„Was uns von der industriellen Käseherstellung unterscheidet ist die handwerkliche Verarbeitung und die Verwendung der wertvollsten Milch – der Bio-Heumilch. Das macht weitere Zusätze unnötig. Das Lebensmittel Käse ist ein lebendes Produkt – der Käse spürt es, wenn man ihn pflegt – dieses handwerkliche Gesprür schmeckt man – da kann die industrielle Herstellung nicht mithalten.“

 

Die Zusammenarbeit mit den Milchbauern beschreibt die Chefin, Anna-Maria Pötzelsberger, so:

„Bei uns geht’s vui familiär ab und jeder kennt jeden – es is afoch a guats Z‘ommarbeiten und des ist des Schöne drann“.

In Sachen Käse ist die Dorfkäserei Pölzelsberger im SalzburgerLand eine Institution. Käsefans ist diese Adresse bald bekannt. Die Familie ist bei all der Ehre der letzten Jahrzehnte aber nicht „abgehoben“. Ganz im Gegenteil – man begegnet sich auf Du und Du und die Preise sind fair.

Ein Auszug aus dem Bio-Käsesortiment:

  • Heubluen-Kas,
  • Bergsteiger-Kas,
  • Kräuterhexen-Kas,
  • Magdalenen-Käse,
  • Bergkäse,
  • Emmentaler,
  • Rauchkuchl-Kas,
  • Kürbisperle,
  • Heublumenkas….usw…

Alle Käsesorten werden nach dem traditionellen Käsereiverfahren ausschließlich mit naturbelassener Heumilch und natürlichen Zugaben hergestellt.

Na wem da nicht das Wasser im Mund zusammen läuft! Auf der Website findet man übrigens leckere Käserezepte! Es gibt auch einen Online-Shop! Die Dorfkäserei ist Mitglied beim Tennengauer Almkäse und ebenso Tennengauer GenussPartner. Beim Genuss-Shoppen Vorort kann man daher auch die Tennengauer GenussGutscheine einlösen.

Kontakt und Verkauf:
Dorfkäserei Pötzelsberger
Waidach 27
5421 Adnet
T: +43 6245 83288
info@biokas.at
www.biokas.at

 

Und hier finden Sie die Dorfkäserei Pötzelsberger:

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.