Motocross Strecke im Salzburger Land

Motocross fahren, X-Bowlarena, Rennen (c) XBOWL Arena
Motocrossstrecke Stegenwald (c) XBOWL Arena

Habt ihr gewusst, dass es in Tenneck, unweit von Golling eine Motocross Strecke gibt, welche die meistbesuchte Offroad Spielwiese für Motocross und Enduro in Mitteleuropa ist? Nein? Dann seid ihr hier genau richtig, um mehr über die XBOWL Arena, das Motocross fahren und ein Konzerthighlight zu erfahren.

Ich habe mit Moritz Unterkofler (GF XBOWL Arena) über die Entstehung der XBOWL Arena, die Offroad Acadamy und bevorstehende Events geplaudert. Bevor ich euch jedoch zu lange auf die Folter spanne, welches Highlight euch demnächst erwartet, hier ein paar Infos dazu:

Sarah Connor zu Gast im Salzburger Land

Am 25. Mai 2017 dürfen wir in der XBOWL Arena in Tenneck die deutsche Sängerin Sarah Connor begrüßen. Aufgrund hoher Nachfrage setzt sie ihre Muttersprache Tournee mit weiteren Terminen in diesem Jahr fort und kommt auch mit einem Open-Air Konzert zu uns!

Karten gibt’s im Tourismusverband Golling. Sonderzüge und Shuttlebusse bringen euch zum Veranstaltungsort! Mehr Infos unter www.golling.info

27. Mai 2017 – “Where Eagles Dare” – Motocross Event

Zwei Tage später findet dann das Motocross Race, ein Sportevent im K.O. Modus statt, bei dem 60 Fahrer in insgesamt 11 Rennen starten. Karten dazu sind ebenfalls im Tourismusverband Golling erhältlich. Spannung ist hier natürlich garantiert – das Zuschauen lohnt sich auf jeden Fall!

Mehr zum Event findet ihr auf der Webseite von der XBOWL Arena.

Ihr kommt zum Sarah Connor Open-Air Konzert und braucht noch Zimmer für die Übernachtung? Dann haben wir ein tolle Angebote für euch! Alle Packages findet ihr auf der Webseite des Tourismusverbandes Golling!

 

10 Fragen an Moritz Unterkofler über das Motocross Fahren und die Entstehungsgeschichte der XBOWL Arena

Moritz Unterkofler, GF XBOWL Arena (c) XBOWL Arena
Moritz Unterkofler, GF XBOWL Arena (c) XBOWL Arena

Im Gespräch mit Moritz Unterkofler, dem Geschäftsführer der XBOWL Arena, erfährt ihr mehr über die Motocross Strecke und wie auch jeder das Motocross Fahren alleine oder in der Gruppe ausprobieren kann.

1. Moritz, du bist selbst Motocross-Fahrer. Wie lange machst du das schon und wie bist du dazu gekommen?

MORITZ: “Ich fahre seit ich neun Jahre alt bin, sprich dieses Jahr die 15. Saison. Ich bin damals zu Allerheiligen bei Verwandten auf den Sport gekommen und habe seitdem nicht mehr losgelassen. Ich bin dann zehn Jahre international Motocross Rennen gefahren und fahre jetzt eigentlich nur mehr Enduro. 2015 habe ich es bei den Red Bull Romaniacs (Hard Enduro Rally, Sibiu, Romania) ins Ziel geschafft, war echt ein cooles Erlebnis.”

Als “Enduro” wird der Motocross-Geländesport bezeichnet.

2. Auch Matthias Walkner trainiert bei euch, für ihn ein großer Vorteil, da die Strecke nicht weit von seinem Wohnort entfernt ist.

MORITZ: “Matthias trainiert regelmäßig auf unserer Strecke und kennt unser Projekt seit dem ersten Spatenstich. Insofern ist Matthias der XBOWL Arena professionell, wie freundschaftlich verbunden. Er schätzt unsere professionell geführte Strecke mitten in Salzburg, denn die gibt es nur einmal!”

Matthias Walkner ist ein österreichischer Motocrossfahrer, der im wunderschönen Tennengau zu Hause ist. Sein wohl größter Erfolg war der 2. Platz bei der Ralley Dakar im Jänner 2017. Außerdem sicherte er sich 2 Motocross WM-Titel (2012 und 2015).

Seit wann gibt es die XBOWL Arena, was war die Idee dahinter?

MORITZ: “Wir haben die Strecke offiziell 2010 eröffnet. Das Ziel war eine Offroad Anlage zu errichten, die perfekte Trainingsverhältnisse für Profis und Anfänger bietet. Mit über 6000 Fahrer im Jahr 2016 haben wir die Bestätigung dafür bekommen. Wir sehen die XBOWL Arena als Mission und Auftrag. Wir haben den Motocross Sport  nach Österreich geholt und verschaffen diesem Sport nun den Stellenwert, den er verdient.”

Ihr seid jetzt auch mitten in den Vorbereitungen für das Sarah Connor Konzert – schon aufgeregt?

MORITZ: “Wir freuen uns schon alle sehr auf das Live Konzert von Sarah Connor. Auch der Vorverkauf läuft mehr als gut. Wir wollten unser Motocross Event mit einem Konzert in Verbindung bringen, das eine eher konträre Zielgruppe anspricht und vielleicht auch diese für den Motocross Sport begeistern. Vor allem aber ist Sarah Connor eine tolle Künstlerin und wir haben ein so beeindruckendes Open-Air-Areal. Ich freue mich zukünftig auf viele weitere Konzerte in der XBOWL Arena.”

Am Samstag darauf findet das Motocross Event statt (zum 2. Mal?) Kannst du mir kurz vom letzten Jahr berichten?

MORITZ: “Die Premiere unseres XBOWL “Where Eagles Dare” Motocross Race lockte im ersten Jahr bereits über 1.000 Zuseher in die XBOWL Arena nach Stegenwald. Das war ein voller Erfolg. Ein spektakuläres Rennen im K.O.-System mit 20 geladenen, internationalen Fahrern und 40 Amateuren, von denen sich die schnellsten vier Fahrer für die Finalläufe mit den Pro’s qualifizierten. Mit dabei waren unter anderem Marcel Stauffer und Matthias Walkner, der die Siegestrophäe an Manuel Bermanschläger übergab. Dieses Jahr „rockt“ unser Motocross Event in einer noch größeren Dimension! Es gibt für Sarah Connor und unser Motocross Rennen jeweils noch reguläre Tickets und VIP Packages. Am besten gleich auf unsere Website www.xbowlarena.at schauen.”

Kann jeder bei euch auf der Strecke Motocross fahren?

MORITZ: “Ja! Wir sind keine Arena für nur professionelle Fahrer. Ganz im Gegenteil, bei uns fährt auch der Vater mit der 12-jährigen Tochter. Motocross für alle, darum geht es mir.”

Was muss ich beachten, wenn ich nun auch mal eine Runde auf der Strecke drehen möchte?

MORITZ: “Ähnlich wie in jedem Sport. Du musst halt deine Grenzen kennen. Für mich ist der  Motocross-Sport die perfekte Schule der Wahrnehmung, des Reaktionsverhaltens und der Koordination. Vor allem aber macht Motocross-Sport uns allen eine Menge Spaß und kann auch mit geringen finanziellen Mitteln betrieben werden. Darum geht es am Ende des Tages.”

Toller Ausflugstipp für Firmenausflug oder Vereinsausflug?

MORITZ: “Unbedingt. Unsere Motocross Arena freut sich immer über Gruppen, die den Sport einmal austesten möchten. Vor allem kann man unsere XBOWL Arena auch als Veranstaltungsgelände für Firmenfeiern, Veranstaltungen und Konzerte mieten.”

Was würde so ein Kurs kosten?

MORITZ: “Unsere Kurskosten beginnen bereits bei €109.-. Die genauen Preise findet man aber immer aktuell auf unserer Website.”

Gibt es schon Pläne für Events nächstes Jahr? – Hast du Ideen, Visionen, wo siehst du die XBOWL Arena in 5 Jahren?

MORITZ: “Wir haben noch sehr viel vor und stehen erst am Anfang. Das XBOWL Where Eagles Dare soll sich in den nächsten Jahren als das Highlight der europäischen Motocross-Events etablieren. Wir haben derzeit über 6.000 Fahrer im Jahr auf unseren Strecken. Aber auch hier würde noch mehr gehen. Das große Ziel ist es, dem Motocross Sport in Österreich mehr Gewicht zu verleihen. Und das werden wir schaffen!”