Geführte Wanderungen – wir nehmen Euch mit!

Aktivprogramm für einen spannenden und erlebnisreichen Urlaub in Annaberg-Lungötz

Urlaubszeit ist Wanderzeit! Und manchmal braucht es noch ein kleines Extra-Erlebnis. Wie wäre es mit historischen Einblicken in längst vergangene Zeiten? Habt Ihr schon einmal einen prachtvollen Sonnenaufgang am Berg erlebt? Wisst Ihr, was es mit der sagenhaften „Schwarzen Lacke“ auf sich hat und wo es fliegende Smaragde zu finden gibt? Wir nehmen Euch mit: Lasst Euch zu besonderen Ausblicken und spannenden Einblicken (ver)führen:

Sonnenaufgangswanderung

Sonnenaufgang vor dem Gosaukamm (c)TVB Annaberg-Lungötz

Guten Morgen, Sonnenschein! Wenn alle anderen noch schlafen, sind wir bereits unterwegs: Auf alten Almpfaden geht es Richtung Loseggalmen. Gerade rechtzeitig angekommen, denn nun spitzelt die Sonne über die schroffen Gipfel – ein prächtiges Schauspiel. Die Natur erwacht, wir lassen uns das Frühstück auf der Langfeldhütte schmecken – bevor es weiter auf den Aussichtspunkt Mahdriedl geht.

Kennt Ihr Euren Urlaubsort?

Wusstet Ihr, dass Annaberg-Lungötz die Heimat von Marcel Hirscher, dem besten Skirennfahrers der Welt ist? Habt Ihr schon gehört, dass Eure Urlaubsdestination die Geburtsstätte eines international renomierten Künstlers, Prof. Gottfried Kumpf, ist? Ist Euch bekannt, dass von hier aus hochwertige Sportmode und weitere Produkte in die ganze Welt geliefert werden? Annaberg-Lungötz hat nicht als Urlaubsort nicht nur intakte Natur zu bieten, auf einer gemütlichen Ortsrundwanderung hört Ihr Geschichten, erlebt Geschichte und probiert Gutes.

Yoga in der Natur

Beweglichkeit, Kräftigung, Wohlbefinden: Yoga in der Natur zu praktizieren ist ein ganz besonderes Erlebnis. Genau wie die herrliche Gegend in Annaberg. Was liegt also näher, als beides zu verbinden. Ein kleiner meditativer Spaziergang führt uns an den Platz in der Natur. Die Stunde findet draußen bei gutem Wetter statt, bei Regen im Vereinsheim.

Auf den Spuren von Kaiserin Sisi

Mit der Donnerkogelbahn in Annaberg/Astauwinkel geht es auf das Riedlkar, von wo aus man einen grandiosen Ausblick über die Bergwelt genießt, den bereits Sisi zu schätzen wusste. Nun geht es auf einer gemütlichen Wanderung weiter zur Zwieselalmhütte, wo die Kaiserin einst genächtigt hat. Ist es wohl dieses Fenster, hinter der die kaiserliche Kammer ist? Von der Hütte wandern wir zur „Aussicht“ und weiter zur Gosaukammbahn, mit der wir zum idyllischen Gosausee hinunterfahren. Rückkehr mit dem Wandertaxi.

Heimatmuseum Gererhof

Der 400 Jahre alte, denkmalgeschützte Bauernhof, gewährt authentische Einblicke in das ländliche Leben, wie es im 17. Jahrhundert im oberen Lammertal üblich war. Bereits von außen wirkt der Gererhof wie ein uriges Schmuckkasterl aus längst vergangenen Tagen. Im Inneren birgt der Hof neben Räumlichkeiten im Originalzustand eine Dauerausstellung „Vom Flachs zum Leinen“, sowie altes Handwerk, aber auch alte Trachten und eine noch intakte Rauchkuchl.

Heubasteln am HeuART-Weg

Kleine Souvenirs selbst gemacht: Auf dem HeuART-Weg in Annaberg sind zahlreiche lustige Gestalten ausgestellt. Wir basteln gemeinsam kleine Heufiguren, die Ihr als schöne Erinnerung daran mit nach Hause nehmen können. Ob Herz, Blume oder Maus: probiert es doch einfach einmal aus!

Naturschutzgebiet Gerzkopf

Vom Treffpunkt bringt uns das Wandertaxi bequem zum Ausgangspunkt Vordersbach. Von hier aus geht es anspruchsvoll bergwärts, die Jagdhütte bildet den Eingang zum Naturschutzgebiet. Dieses birgt einen intakten Lebensraum für eine außergewöhnliche Tier- und Pflanzenwelt rund um die sagenumwobene „Schwarze Lacke“, ein selten gewordenes Hochmoor. Den grandiosen Aussichtsberg verlassen wir Richtung St. Martin, von wo aus es mit dem Bus zum Ausgangspunkt geht.

Der Gerzkopf – Aussichtsberg und Naturschutzgebiet (c)Max Ampferer

Habt Ihr Lust bekommen auf eine geführte Wanderung oder wollt Ihr mehr im Urlaub erleben? Dann kontaktiert uns gerne, wir haben die richtigen Tipps für Euch. Startet in Annaberg-Lungötz und kommt wieder bequem zum Startplatz mit dem Wandertaxi retour. Übrigens: Noch mehr Wanderungen und Aktivitäten findet Ihr im Lammertaler Wanderfolder.