Sommer, Sonne – und jede Menge frisches Nass!

Die Sonne scheint vom Himmel, Schweiß tropft und die Zunge klebt am Gaumen? Das muss nicht sein! Ich habe diesmal fünf erfrischende Tipps, um den Sommer in und um Annaberg-Lungötz richtig genießen zu können. Denn: wir lieben doch alle den wohlverdienten Sommer-Urlaub in den Bergen mit wandern, biken und GaudiGolf. Aber gegen eine Abkühlung ist nichts einzuwenden, oder?

Der „Kumpfbrunnen“ in Annaberg

Die erste Erfrischung verbindet Kunst und Genuss mit Wasser. Im Ortszentrum von Annaberg steht der so genannte “Kumpfbrunnen”. Der international renommierte Künstler Prof. Gottfried Kumpf wurde am 29. November 1930 hier in Annaberg geboren. Prof. Kumpf hat seinem Geburtsort ein besonderes Geschenk gemacht. Das Symbol der Weisheit, die Eule, ziert einen Brunnen im Vorgarten der Neuen Mittelschule. Ein netter Platz zum Entspannen, Plaudern und eine Erfrischung für Gesicht und Hände.

Belebende Kneippanlage am Höhenweg

Vom Parkplatz Kopfbergbahn im Ortszentrum von Annaberg gehen wir zuerst ein Stück Richtung Ortsausgang, nach der Brücke rechts der asphaltierten Straße folgend und von nun an bergauf. Nach gut einer Viertelstunde biegt der Weg links in einen wunderbaren Wald. Vogelgezwitscher, Kuhglocken und Bienensummen begleiten uns. Nun noch ein kleines Stück weiter und wir sind an der Kneippanlage. Ein herrlich schattiger Ort, die Jause genießen wir am Rastplatz. Jetzt gehen wir kneippen! Die Tafel beim Armbad empfiehlt, die Arme ca. 15 Sekunden in das Wasser zu halten, danach das Wasser nur abstreifen und trocknen lassen. Wer traut sich durch die erfrischende Kneippanlage? Die Tafel gibt Auskunft, wie das wirklich kalte Wasser am besten „überstanden“ wird: Immer ein Bein ganz aus dem Wasser nehmen, so kühlt es nie ganz aus. Sabrina und Franz stellen sich der Herausforderung und machen es vorbildlich:

Der erfrischende Brunnen vom Untermahd

Im Gebiet rund um die Mahdalm und die Loseggalmen verbringen die Kühe ihre Sommerfrische mit herrlichem Panoramablick. Auf der einen Seite ragt der Gosaukamm mit der markanten Bischofsmütze auf. Weiter zieht der Blick zu den Niederen und Hohen Tauern – an klaren Tagen schaut sogar der Großglockner, der höchste Berg Österreichs herüber. Das Almgebiet ist leicht zu erreichen, vom Parkplatz Mauerreith wandern wir in gut 1,5 Stunden gemütlich auf der Forststraße oder sportlich auf dem alpinen Steig. Auf halbem Weg gibt es Abkühlung, hier plätschert das Wasser beim Brunnen vom Untermahd. Ein echter Durstlöscher für das Weidevieh. Wir Wanderer freuen uns ebenfalls über die erfrischende Abwechslung.

Der erfrischende Brunnen am Untermahd (c)Bernhard Ponemayr
Der erfrischende Brunnen am Untermahd (c)Bernhard Ponemayr

Lustige Begegnung mit „Brunzerl“ und „Denkerl“

Die nächste erfrischende Begegnung haben wir am Weg hinauf zur Stuhlalm und Theodor-Körner-Hütte. Vom Parkplatz Pommer erreichen wir diese Almen in gut 1,5 Stunden. Die prächtige Gebirgskulisse ist den Anstieg auf jeden Fall wert. Vor einigen Jahren hat unser damaliger Wanderwegbetreuer, Günter Oberauer, die Idee zum „Brunzerl“. Aus Holz baute er ein lustiges Männlein, das an einer gewissen Stelle „das Wasser plätschern lässt“ … Ganz vornehme Wanderer 🙂 gehen rasch vorüber und suchen das „Denkerl“ auf. Diese Figur wurde von einem Künstler aus Holz geschnitzt. Ganz in Gedanken versunken sitzt sie auf ihrem Podest und philosophiert still vor sich hin.

Abkühlung im Waldbad Lungötz

Wer mit den genannten Alternativen noch nicht zufrieden ist, dem kann ich nun noch das idyllische Waldbad in Lungötz empfehlen. Die
Naturbadeanlage ist bei Urlaubsgästen und Einheimischen gleichermaßen beliebt. Mit einer Wasserfläche von 2.000 m², Wasserrutsche und Kinderbecken ist ein lustiger und abwechslungsreicher Badetag für kleine und große Wasserratten garantiert. Eis, Snacks und kühle Getränke gibt es beim Seestüberl.

Erfrischende Augenblicke im Sommerurlaub

Habt Ihr nun auch Lust bekommen, das kühle Nass zu suchen? Dann habt Ihr dazu in Annaberg-Lungötz genügend Möglichkeiten. Worauf habt Ihr Lust: Waldbad, Kneippanlage, Brunnen …?

My location
Routenplanung starten

Hits: 91

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbild mit Gravatar hinzufügen.
[fbcomments]