Eintauchen in den zauberhaften Halleiner Advent

Endlich ist sie wieder da: die Weihnachtszeit in Hallein. Mit festlichen Adventmärkten stimmen wir uns auf die besinnliche Zeit im Jahr ein. In der wunderschön dekorierten Alten Saline werden wir schon beim Betreten des historischen Gebäudes in den zauberhaften Bann der Weihnacht gezogen. Stimmungsvolle Weihnachtsmusik und herzhafter Genuss erwarten uns auch am jährlichen Adventmarkt am Bayrhamerplatz, mitten in der mittelalterlichen Altstadt von Hallein. Und beim Meditativen Advent im Forsthaus erleben wir vielfältige Angebote zur inneren Einkehr. Willkommen Weihnachtszeit – schön, dass du wieder da bist!

Vom Geist der Weihnacht 
Schon seit Wochen freuen wir uns auf den ersten Adventmarktbesuch – und heute ist es soweit. Voller Vorfreude öffnen wir die Türen der Alten Saline auf der Pernerinsel und das herzerwärmende Gefühl der Vorweihnachtszeit empfängt uns. Es ist der warme Duft von Tannenzweigen und Lebkuchen, von süßen Orangen und herbem Weihrauch, von Honig und duftendem Glühwein, der uns bereits nach den ersten Schritten umhüllt. Es sind die prachtvoll dekorierten Stände der rund sechzig Aussteller, die mit viel Liebe zum Detail seit Monaten auf diese schöne Zeit im Jahr hingearbeitet haben. Es sind die lächelnden Gesichter um uns herum – das Gefühl von Gemeinschaft, das Weihnachten für uns ausmacht.

Alle Jahre wieder: Adventmarkt in der Alten Saline
Von 15. November bis 22. Dezember 2019, jeweils von Freitag bis Sonntag ist jedermann beim Adventmarkt in der Alten Saline willkommen. Hier kann man bei freiem Eintritt schmökern, gustieren, einkaufen und am vielfältigen Rahmenprogramm teilnehmen. Neben Kunst, Kultur und Genuss gibt es auch heuer wieder die beliebte Wichtelstube, in der Kinder Perchtenmasken oder Weihnachtsschmuck basteln dürfen. Die Alpakaführungen durch Hallein sind jedes Jahr ein besonderes Erlebnis für Klein wie Groß. Und auch eine Premiere gibt es 2019: Der Kunstverein „artforum Salzburg“ ist erstmals am Weihnachtsmarkt vertreten. Profis wie auch Hobbykünstler stellen hier ihre Werke aus – von Bilder über Skulpturen, Objekte bis hin zu Fotokunst in den unterschiedlichsten Stilrichtungen und Techniken.

Ein Fest für alle Sinne
Bei unserem Rundgang durch die jahrhundertealten Räumlichkeiten staunen wir über die herrlich-vielfältigen kulinarischen Angebote: Von selbst gemachten Broten, vor Ort geräucherten Forellen, verschiedenen Bosna-Varianten und Ofenkartoffeln bis hin zu Wurst- und Leberkäse-Spezialitäten. Auch das Getränkeangebot lässt keine Wünsche offen – von warm bis kalt, von Wein bis zu Selbstgebranntem.  Es ist alles da, was das Herz begehrt – und sogar noch mehr. Wie verführerisch appetitlich alle lukullischen Angebote präsentiert werden! Jeder Blick ist ein Fest der Sinne. Mit einem Sackerl Maroni in der Hand, die Finger und Magen wärmen, hängen wir Kindheitserinnerungen nach, während wir die Werke der heimischen Künstler bewundern. Bevor wir noch zu den weihnachtlichen Ständen am Bayrhamerplatz weiterschlendernd, statten wir den Alpakas einen Besuch ab. Entzückend sind sie, mit ihren flauschigen Mähnen, den großen Augen und dunklen Wimpern, inmitten der herrlichen Weihnachtspracht unter der Holztramdecke der Alten Saline. Schnell steht fest: Bei einer der Alpakaführungen durch Hallein müssen wir auch dieses Jahr wieder dabei sein!

Im Herzen von Hallein: Advent am Bayrhamerplatz und Advent im Forsthaus
Von 22. November bis 22. Dezember 2019, jeweils von Freitag bis Sonntag, öffnet der kleine, aber sehr feine Adventsmarkt im Herzen von Hallein seine Pforten. Neben kulinarischen Köstlichkeiten gibt es auch dieses Jahr wieder drei Kreativstände mit wechselnden Ausstellern. Ob entzückende, kleine Engerl aus Filz, gehäkelte Schneeflocken, Nikoläuse aus Ton, Zirbenkissen, Stofftaschen, selbstgemachte Babygeschenke, Schmuck für den Weihnachtsbaum und noch viel mehr: Jedes Wochenende bieten andere Kreative aus der Region hier ihre handgemachten Schätze zum Verkauf an. Wir können uns gar nicht sattsehen an den vielen schönen Dingen! Schließlich reißen wir uns los, spazieren um den Zeiselbrunnen herum und genießen das musikalische Rahmenprogramm. Apropos Musik: Von 30. November bis 22. Dezember 2019 bietet der Advent im Forsthaus an den Wochenenden unter anderem Tanz für Groß und Klein. Und gibt mit Qi Gong, Yoga und Meditation einen besinnlichen Rahmen zur inneren Einkehr in der Vorweihnachtszeit.

Wir bleiben diesmal noch etwas länger am Bayrhamerplatz. Einfach bezaubernd sind die Hütten, auch dieses Jahr wieder. Wir schlendern von Standerl zu Standerl, werfen einen Blick in die hell erleuchteten Hütterl und das bunte Angebot. Jeder Stand ist ein Erlebnis für sich mit seiner ganz eigenen Geschichte. Hier verweilen wir, treffen Bekannte und lassen unser erstes – und sicher nicht letztes – Adventerlebnis für heuer bei einem Glühwein ausklingen. Wie herrlich, endlich ist sie wieder da: die Vorweihnachtszeit in Hallein.

Fotocredits: © Wildbild | TVB Hallein/Bad Dürrnberg

So kommt ihr auf die Pernerinsel:

My location
Routenplanung starten

 

Hits: 54

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbild mit Gravatar hinzufügen.
[fbcomments]