Holz ist nicht nur einer der ältesten Baustoffe der Welt, sondern zugleich auch einer der modernsten. Wenn das kein Grund zum Feiern ist!

Diese Meinung ist auch der Verein Holzgemeinde Kuchl. Deswegen veranstaltet er alle drei Jahre ein geniales Holzfest. Dieses Wochenende, am 5. und 6. Oktober 2019, ist es endlich wieder so weit. Den Termin habe ich schon lange rot in meinem Kalender eingetragen. Das Holzfest möchte ich auf keinen Fall versäumen! Dort kann ich jede Menge interessante Dinge zum Thema Holz erfahren, erleben und sehen. Zudem wird auch in diesem Jahr wieder ein ansprechendes Unterhaltungs- sowie Kinderprogramm geboten. Außerdem sorgt die Kuchler Bauernschaft dafür, dass an diesem Wochenende meine Küche kalt bleiben kann.

Kuchls Herz schlägt für Holz (c)Martina Gappmaier
Kuchls Herz schlägt für Holz (c)Martina Gappmaier

Was ist so besonders am Baustoff Holz?

Nicht nur das Kuchler Holzfest ist genial, sondern auch der Baustoff Holz.
Holz …
… hat sehr gute bautechnische Eigenschaften.
… wächst dauernd nach.
… verbreitet eine angenehme Atmosphäre.
… sieht gut aus.
… duftet gut.
… ist abwechslungsreich (glatt, rau, hell, dunkel, …).
… hat Charakter.
… lebt.
… tut gut.
… ist einfach genial.

Gemeinde Kuchl auf dem Holzweg?

Nimmt man die Frage wortwörtlich, kann man sie mit einem klaren Ja beantworten. Denn in der Tennengauer Gemeinde dreht sich (fast) alles um das Thema Holz. So findet man im Ort überdurchschnittlich viele Holzbetriebe. Fundiertes und umfangreiches Fachwissen über diesen einzigartigen Werkstoff wird an den kompetenten Kuchler Holz-Ausbildungsstätten vermittelt. Die holzfreundlichste Gemeinde Österreichs rundet dieses Image noch durch Angebote rund um das Thema Holz für die Bevölkerung und die Gäste ab. Auch der Name Tennengau soll sich, einer Quelle nach, von den vielen Tannen, die früher hier standen, ableiten. Heute sind es die Mischwälder, die den Bezirk so abwechslungsreich und vielseitig machen – genau wie das Kuchler Holzfest.

Gemeinde Kuchl steht auf Holz (c)Martina Gappmaier
Kuchl steht auf Holz (c)TVB Kuchl

Verein Holzgemeinde Kuchl

In der Tennengauer Gemeinde spiel das Thema Holz schon seit jeher eine wichtige Rolle. 2008 wurde dann der Verein Holzgemeinde Kuchl gegründet. Ziel war es, die Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft, Ausbildung und Forschung noch zu verbessern und große Projekte leichter bewerkstelligen zu können. Damals umfasste der Verein fünf Mitglieder. Heute sind es über achtzig Mitglieder. Nach dem Motto „Gemeinsam erreicht man mehr“ hat sich Kuchl österreichweit und auch international als Holzgemeinde einen Namen gemacht.

Geniales Kuchler Holzfest 2019

Eines der Projekte des Vereins Holzgemeinde Kuchl ist das geniale Kuchler Holzfest. Es steht alle drei Jahre auf dem Programm. Dann strömen Tausende Besucher von nah und fern nach Kuchl und genießen
• die Holzplätze
• den Handwerksweg
• die Ausstellungsarena
• das tolle Kinderprogramm
• und das Bauernherbstfestzelt.
In diesem Jahr findet die Veranstaltung am Gelände des Wissens Campus Kuchl statt.

Geniales Kuchler Holzfest (c)Holzgemeinde Kuchl
Geniales Kuchler Holzfest (c)Holzgemeinde Kuchl

Holzplätze und Handwerksweg:

Das Rohmaterial Holz ist auf viele Weise verwertbar. Beim Holzfest können wir erleben, wie vielseitig Holz im Handwerk verwendbar ist. Für mich ist es immer wieder faszinierend, zuzuschauen, mit wieviel Geschick und Können ein Handwerker seine Tätigkeit ausübt. Am Wochenende können wir zum Beispiel bewundern, wie …
… ein Besenmacher arbeitet.
… ein Rechen hergestellt wird.
… Holzkunst entsteht.
… wie Schindeln produziert werden.
… ein Schindlgatter gemacht wird.
… ein Tram gehackt wird.
… fingerfertig ein Schnitzer sein Werk anfertigt.

Ausstellungsarena

Beim Besuch der Ausstellungsarena bekommen wir das Holz in all seinen Facetten gezeigt. Zahlreichen Präsentationen der Wirtschaft zum Thema Bauen, Einrichten, Holzforschung und Ausbildung bringen uns den Baustoff Holz näher. Aber auch die kleinen Besucher kommen hier ganz auf ihre Kosten. Für Abwechslung und Spaß für die Kinder sorgen viele angebotene Aktionen und Attraktionen, wie zum Beispiel Arbeiten und Spielen mit Holz oder ein Besuch in der Heuhüpfburg.

Holz- und Hoffest mit Bauernmarkt im Festzelt

Zum gemütlichen Beisammensein können wir im Festzelt des Kuchler Holzfestes einkehren. Die Holzgemeinde verspricht uns dort eine super Stimmung und beste Unterhaltung mit einem tollen Rahmenprogramm. Dabei präsentiert uns die Kuchler Bauernschaft ihre Produkte und verwöhnt uns mit regionalen Köstlichkeiten.

Hier könnt ihr einen Blick in das Programm werfen:
Samstag, 5. Okt. 2019
• 10.00 bis 18.00 Uhr: Holzplätze und Handwerksweg, Ausstellungsarena, Kinderprogramm, Heuhüpfburg (ca. 60 Handwerker und Aussteller)
• 10.00 bis 2.00 Uhr: Holz- und Hoffest im Festzelt mit Bauernmarkt
• ab 12.00 Uhr: „Kuchler Musikanten”
• ca. 19.30 Uhr: Bauerntheater der Landjugend Kuchl; anschl. Aufführung des Heimatvereins Kuchl
• ab 21.00 Uhr: „Rondstoa” die „etwas andere” Coverband

Sonntag, 6. Okt. 2019
• 10.00 bis 16.00 Uhr: Holzplätze und Handwerksweg, Ausstellungsarena, Schnitzen für Kinder, Kinderholzwerkstätte, Heuhüpfburg (ca. 60 Handwerker und Aussteller)
• 10.00 bis 16.00 Uhr: Holz- und Hoffest im Festzelt mit Bauernmarkt
• ab 11.00 Uhr: Frühshoppen mit „Juvavum8”
• 16.00 Uhr: Festende

Für das leibliche Wohl sorgt die Kuchler Bauernschaft.

Tageseintritt: Samstag und Sonntag je EURO 8,–
Kinder bis 14 Jahre Eintritt frei!
All Event Ticket: (2-Tageseintritt) EURO 14,–;
Vorverkauf (Raiffeisenkasse Kuchl-St.Koloman) EURO 12,–

Wollt ihr auch ein informatives und unterhaltsames Wochenende erleben?

Dann besucht das geniale Kuchler Holzfest am 5. und 6. Oktober 2019!

My location
Routenplanung starten

Hits: 81

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbild mit Gravatar hinzufügen.
[fbcomments]