Zurück ins Tal mit der Sommerrodel

Was gibt es Schöneres, als über den Dächern Salzburgs mit einem gemütlichen Bergfrühstück ins Wochenende zu starten? Regionale Schmankerl auf der Sonnenterrasse genießen und den Blick auf die umliegende schöne Bergwelt schweifen zu lassen? Ich habe hier einen persönlichen Tipp für euch: Frühstück am Berg beim Zinkenstüberl in Hallein mit anschließender Abfahrt mit Salzburgs längster Sommerrodelbahn, na wie hört sich das an? Ich habe das Frühstück selber genossen und wenn ihr mehr darüber erfahren wollt, dann lest weiter…

Frühstück am Berg

War ich früher in meinem Freundeskreis schon als die „Frühstücksqueen“ bekannt. Gab es doch kein Lokal, dass ich nicht probiert und getestet habe. Frühstücken hat sich für mich als DAS Wochenendprogramm entwickelt, wo ich mich gemeinsam mit Freunden austausche, gemütlich zusammensitze, mich mit kulinarischen Schmankerl verwöhnen lassen – natürlich waren es nicht immer Schmankerl, aber man muss auch „negative Erfahrungen“ machen, um die positiven umso mehr schätzen zu wissen. Jetzt zieht es mich bei schönem Wetter hinaus – falsch hinauf, auf die Berge. Ich liebe den Blick auf die Bergwelt, den Weitblick, die Natur. Aber es muss nicht immer die längste Wanderung, der höchste Gipfel und Berg sein um dieses Erlebnis erfahren zu dürfen. Nein, ganz im Gegenteil. Es gibt auch die Möglichkeit all diese schönen Eindrücke auf genussvolle Weise zu erleben zu dürfen.

In der Morgensonne schwebend zum Bergfrühstück

Hört sich kitschig an? Ist es auch. Nachdem ich mein Auto auf dem Parkplatz der Zinkenlifte geparkt habe (Im Sommer ist das Parken kostenlos) schwinge ich mich auf einen freien Platz im Doppelsessellift. Während der circa 15 minütigen Fahrt hat man Zeit, dass umliegende Bergpanorama zu genießen, die frische Bergluft einzuatmen, dem Vogel Gezwitscher zuzuhören. Einfach idyllisch. Der Hunger macht sich langsam bemerkbar und ich bin schon sehr gespannt, welche Schmankerl mich beim Frühstück erwarten.

Frühstück mit Bergpanorama

Beim Zinkenstüberl angekommen werde ich freundlich von Sandra und Christian, den Hüttenleuten, begrüßt und mit einem Hugo als Willkommensgetränk überrascht. Ich genieße den Blick auf die umliegende Bergwelt und denke mir, wie so oft, wie sehr ich meine Heimat, den Tennengau liebe. Die Tische sind liebevoll dekoriert, ich bekomme einen leckeren Cappuccino serviert. Das Buffet ist eröffnet heißt es auf einmal und alle stürmen in das Zinkenstüberl wo die Leckereien auf uns warten: Diverse Käse- und Wurstsorten, selbstgemachte Aufstriche und Marmeladen, Obst, Gemüse, Frühstückseier, Spiegeleier, u.v.m. Die Auswahl war perfekt, ich liebe Frühstücken, ich liebe es beim Buffet meinen Teller je nach Lust und Laune selber zusammen zu stellen.

Zurück auf der Terrasse genieße ich mein Frühstück, lass mir die Sonne ins Gesicht scheinen und freue mich über die regsame Unterhaltung mit meinem Gegenüber. Christian, der Wirt kommt mit seiner Pfanne und frischen Spiegeleier vorbei und fragt ob wir welche wollen. Herz was willst du mehr!

Rasant hinab mit der Sommerrodelbahn

Glücklich, zufrieden und mit vollem Bauch wird es für mich an der Zeit die Heimfahrt anzutreten. Heimfahrt? Ja, richtig gehört. Und zwar geht es mit dem Keltenblitz, mit 2,2 km Salzburgs längste Sommerrodelbahn, wieder hinab ins Tal. Spaß und Action ist euch hier garantiert. Wer sich diesen Adrenalin-Kick sparen möchte hat aber auch die Möglichkeit, wieder mit dem Doppelsessellift gemütlich zum Ausgangspunkt zu schauckeln. Ich nehme natürlich die Sommerrodel, diesen Spaß lasse ich mir ungern entgehen. Stehen bleiben ist während dem Rodeln natürlich nicht erlaubt, aber wenn man langsam fährt hat man hier noch einmal die Möglichkeit die schöne Landschaft zu genießen.

Preis und Angebot:

Preis:

  • Erwachsene: € 27,20 / SN-Card Inhaber € 22,20
  • Kinder bis 12 Jahre: € 17,30 / SN-Card Inhaber € 14,00

Folgende Erlebnisse warten auf euch:

  • Auffahrt mit dem Doppelsessellift ab 9.00 Uhr
  • Bergfrühstück im Zinkenstüberl zwischen 9.00 – 11.30 Uhr
  • Ab 10.30 Uhr Talfahrt mit dem Keltenblitz, Salzburgs längste Sommerrodelbahn (nur bei Schönwetter möglich, sonst wieder mit dem Doppelsessellift!)

Termine:

Die tolle Kombination mit dem Doppelsessellift hinauf, Frühstücken am Berg und mit der Sommerrodelbahn hinab  gibt es an folgenden ausgewählten Terminen:

  • Samstag, 19. Mai 2018
  • Samstag, 2. Juni 2018
  • Samstag, 15. September 2018
  • Samstag, 29. September 2018

Die Plätze sind leider begrenzt deshalb würde ich euch empfehlen, bereits rechtzeitig im Voraus zu buchen unter Tel. +43 (0)6245 / 85105 oder per Mail an [email protected]. Weitere Informationen erhält ihr unter www.duerrnberg.at

Und habt ihr auch Lust bekommen, Frühstück am Berg einmal auszuprobieren? Egal ob für Jung oder Alt, Familien oder Freundinnen. Ich kann es nur empfehlen. Abgesehen von dem kulinarischen Genuss und der schönen Sonnen-Terrasse ist vor allem die Abfahrt mit der Sommerrodelbahn ein absolutes Highlight. Für mich war es jedenfalls der perfekte Start in mein Wochenende.

TIPP: Der Keltenblitz ist eines der 28 TOP-Ausflugsziele im Tennengau. Weitere Ausflugsziele findet ihr im ErlebnisPlaner (kostenlos bestellbar unter) bzw. auf der Homepage.

Hier geht´s zum Parkplatz der Zinkenlifte:

Hallo – es freut mich, dass Ihr auf dieser Seite vorbei schaut ? Ich darf mich kurz vorstellen – mein Name ist Elisabeth, komme aus Oberalm und bin beruflich seit 2014 beim Gästeservice Tennengau tätig. Als gebürtige Tennengauerin freut es mich besonders, euch über die zahlreichen Veranstaltungen, kulinarischen Schmankerl und die einzigartigen Ausflugsziele in der „Genuss & Erlebnis Region Tennengau“ informieren zu dürfen. Privat liebe ich die Natur – egal ob Mountainbiken, Wandern, Skitourengehen oder einfach nur auf einer unserer schönen KäseAlmen eine leckere Almjause verdrücken – ich find mir in jeder Jahreszeit eine Beschäftigung… Neugierig geworden? Ich freue mich drauf, euch von den unzähligen Facetten des Tennengaus zu berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbild mit Gravatar hinzufügen.
[fbcomments]