Die Lammerklamm – ein spektakuläres Naturschauspiel aus Licht, Wasser und Schatten

Das Naturdenkmal Lammerklamm ist mit tosenden Fluten, steilen Felswänden, tiefen Schluchten und beeindruckenden Aussichten immer wieder ein unvergessliches Erlebnis für Jung und Alt.

Rechtzeitig zum Oster-Wochenende eröffnet die Lammerklamm am 08.04.2023 wieder ihre Pforten, und die gut gesichterten Steige führen über die gewaltigen Wassermassen hinweg. Das Schauspiel aus Licht und Wasser, sowie die Sage der Lammerklamm, welche entlang der Wanderung entdeckt werden kann, ist für die ganze Familie geeignet und sorgt bei allen Altersklassen für großes Staunen. Für einen Ausflug zur Lammerklamm empfehle ich euch festes Schuhwerk!

Je nachdem, wie ausgiebig die Wanderung ausfallen soll, könnt ihr euch zwischen der langen oder der kurzen Variante entscheiden. Der längere Weg hin und zurück dauert ca. eine Stunde, während dessen der kürzere Weg etwa 30 Minuten in Anspruch nimmt. Dieser führt vom Ausgangspunkt zum Landgasthof Lammerklause. Hier besteht eine Abholmöglichkeit mit dem PWK bzw. kann man auch mit dem Bus wieder zurückfahren.

Ab Ostern wieder täglich geöffnet

Die Lammerklamm ist von Mitte April bis Ende Oktober täglich für Besucher geöffnet.
Im April, Mai und Oktober könnt ihr die Klamm von 09:00-17:00 Uhr besuchen, im Juni und September von 09:-18:00 Uhr und im Juli und August von 09:00-19:00 Uhr.
Die Preise für den Eintritt in die Lammerklamm:

Erwachsene € 8,00
Gruppen (ab 15 Personen) € 7,00
Kinder (von 6 bis 15 Jahre) € 5,00

Mit der TennengauPLUS-Card und dem Salzburger Familienpass erhaltet ihr ermäßigten Eintritt und mit der Salzburger Land Card ist der Eintritt für euch sogar kostenlos.
Eure Eintrittskarten könnt ihr auch ganz bequem bereits zu Hause in unserem Online-Shop kaufen – somit entstehen für euch keine möglichen Wartezeiten beim Ticketverkauf und ihr könnt direkt die Lammerklamm betreten!

Weitere Ausflugsziele in der Nähe der Lammerklamm

Falls ihr nach der ca. 1h stündigen Wanderung durch die Lammerklamm noch mehr von Scheffau entdecken wollt, kann ich euch den Scheffauer Radwanderweg empfehlen. Der 6,5 km lange Radfahr- oder Wanderweg führt vom Ortszentrum Oberscheffau bis zur Gemeindegrenze in Golling und ist eine der wohl schönsten Strecken im Salzburger Land. Angeschlossen an den Rad-Wander-Weg sind das Ausflugsziel des Mühlenrundweges in Oberscheffau, die Freizeitanlage Harrbergsee sowie das Ortszentrum Unterscheffau mit der St. Ulrichskirche.

Ein Besuch in der Lammerklamm ist immer ein Foto wert!

Eine Tour durch die Lammerklamm ist eine wunderbare Möglichkeit die Schönheit der Natur zu genießen und bietet außerdem viele Spots für ein wunderschönes Erinnerungsfoto!
Gerne könnt ihr eure Bilder und Videos aus der Lammerklamm mit uns teilen und uns auf Instagram in eurer Story oder eurem Beitrag verlinken!

P.S.: Gerade ist auch ein OSTERGEWINNSPIEL der Lammerklamm auf unserem Instagram-Account am laufen!

Tina Torggler