Gastgärten in Hallein: Då sitzt di nieda!

Laue Sommernächte unter dem Sternenzelt, ein kühles Getränk in der Hand und dabei einfach mal die Zeit vergessen: Endlich ist sie wieder da, die Gastgartensaison! In der Halleiner Altstadt haben wir die Qual der Wahl – denn ein Gastgarten ist hier charmanter als der andere!

Wir starten unser kleines Gastgarten-Hopping an einem zentralen Punkt: Das beliebte Gasthaus Stadtkrug am Bayrhamerplatz in Hallein wartet mit einem gemütlichen Gastgarten direkt am Hauptplatz auf. Wir ergattern noch ein Platzerl und bestellen ein kühles Bier von der Brauerei Stiegl und einen leichten Sommerspritzer. Dazu gibts einen Schweizer Wurstsalat – herrlich deftig! Während wir uns den Wurstsalat schmecken lassen, genießen wir die besondere Atmosphäre inmitten der historischen Altstadthäuser mit ihren schönen, bunten Fassaden.

Von Gastgarten zu Gastgarten

Um uns herum herrscht geschäftiges Treiben – es ist kurz nach Feierabend. Auch wir wollen jetzt wieder weiter; die Nachspeise wollen wir ein einem anderen Gastgarten genießen. Also schlendern wir gemütlich weiter und tauchen ein in das abendliche Hallein. Die Sonne schickt für heute ihre letzten goldenen Strahlen über die Dächer und die Lokale füllen sich mit Gästen. Wir haben einen Tipp bekommen: In der Schleckerei am Oberen Markt 10 gibt es herrliche Variationen von Bio-Frozen-Joghurts mit allerlei Toppings. Das ist jetzt genau das richtige für uns! Wir haben Glück: Im schönen Gastgarten mit Brunnen ist noch ein Tisch für uns frei. Schon ist auch schon jemand bei uns am Tisch und nimmt die Bestellung auf. Kurze Zeit später steht ein spektakuläres Frozen-Joghurt vor uns. Herrlich! Und so gut, dass wir uns noch einen schokoladige Brownie genehmigen. Hinter uns plätschert das Wasser in den Brunnen und untermalt auf charmante Art und Weise die vielen Gespräche um uns herum. Das ist ein Sommerabend genau nach unserem Geschmack.

Lieblingsplätze unter freiem Himmel

Mit vollem Bauch und einem Lächeln im Gesicht treten wir schließlich die Heimreise an. Heute haben wir nur zwei Gastgärten geschafft, dabei bietet Hallein so viel mehr! Ob italienisch, griechisch, spanisch, vietnamesisch oder modern regional: Viele der Halleiner Wirte haben zusätzlich zu ihren Restaurants Lieblingsplätze unter freiem Himmel geschaffen, die man immer wieder gerne besucht. Wir freuen uns jetzt schon aufs nächste Mal.

*Dieser redaktionelle Beitrag wurde vom TVB Hallein/Bad Dürrnberg initiiert.