So vielseitig ist die Adventzeit in Golling

Die Weihnachtsbeleuchtung hängt bereits an den historischen Gebäuden der Marktstraße, es gibt viele weihnachtlich dekorierte Schaufenster und es duftet nach frisch gebackenen Keksen und Punsch.
Der Advent beginnt und läutet die besinnliche Vorweihnachtszeit und das lange Warten aufs Christkind ein.

In diesem Beitrag möchte ich euch einen Einblick in die verschiedenen Adventveranstaltungen in Golling gewähren und mein persönliches Lieblingsweihnachtskekserl-Rezept verraten. Und so die Zeit bis Weihnachten ein bisschen verkürzen.

Ihr habt noch keinen Adventkranz und wollt mit dem Kauf etwas Gutes tun?

Dann seid ihr beim Gollinger Kranzlmarkt der privaten Kinderhilfe Golling am 1. Dezember von 9 bis 16:30 Uhr im Vereinsheim Golling genau richtig.Dort könnt ihr Adventkränze, natur oder bereits geschmückt und Adventgestecke erwerben.Alle Produkte sind selbst gemacht, der Erlös kommt Kindern und deren Familien schwierigen Lebenslagen in Golling & Scheffau zugute.

Funkelnd wird’s am 2. Dezember mit dem Weihnachts.Beleuchtungs.Einschalt.Fest, welches von den Kinderfreunden Golling organisiert wird. Dort wird ein gemütlicher Nachmittag mit Würstel, Pofesen und verschiedenen Kinder- und Zaubertees sowie Weihnachtskeksen, Likören, Kramperl und Nikolaus verbracht, bis die Weihnachtsbeleuchtung, erstmals bei musikalischer Showeinlage, um 16:30 Uhr erstrahlt. Der Tourismusverband Golling stellt hierfür die Burg Golling kostenfrei für einen Weihnachtsmusical-Workshop  ab 15 Uhr zur Verfügung.

Weiter geht’s am 3. Dezember mit der Nikolausschlittenfahrt ins Bluntautal, Veranstalterinnen sind die ÖVP Frauen Golling. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Eingang des Bluntautals, an der Bluntaubrücke. Von dort geht’s mit der Pferdekutsche Richtung Bluntautal, wo bereits der Nikolaus mit seinen Gefährten auf die Kinder wartet und kleine Geschenke verteilt. Die wartenden Eltern und Begleitpersonen werden in der Zwischenzeit mit heißen Getränken und verschiedensten Köstlichkeiten verwöhnt, Begleitpersonen bezahlen € 1,50.Anschließend könnt ihr den Tag bei “Heiteres und Besinnliches”, einer Adventlesung auf der Burg Golling, ausklingen lassen.

Am 4. Dezember ist mutig sein angesagt “ die Gollinger Perchten veranstalten zum 25. Mal den alljährlich stattfindenden Krampuslauf in der Marktstraße Golling. Auch heuer gibt es bei der Volksbank wieder eine “Krampusfreie Zone”.Es werden ca. 40 Gastgruppen, auch Krampuspassen genannt, anwesend sein und sorgen für einen spektakulären Lauf. Für Speisen und Getränke sorgen verschiedene Verkaufsstände in der Marktstraße.

So wie jedes Jahr verwandelt sich die Burg Golling am zweiten Adventwochenende in ein traumhaftes Weihnachtswunderland. Am Samstag 09. und Sonntag 10. Dezember jeweils ab 14 Uhr findet dort bereits zum siebten Mal der idyllische Weihnachtsmarkt auf der Burg Golling bei freiem Eintritt statt. Hauptorganisator Stephan Loidl, die Gemeinde Golling mit Unterstützung der IG Golling und des Tourismusverbandes haben wieder ein umfangreiches Programm für Groß und Klein erstellt. Auf der Burg erwarten euch zahlreiche traditionelle, weihnachtliche und regionale Produkte unter anderem von den Rotariern mit Punsch und Maroni, der Bio-Hofkäserei Fürstenhof mit verschiedenen Käsesorten, der Trachtenmusik Golling mit Würstel und Getränken und den Trachtenfrauen mit selbstgebackenen Keksen, um nur einige der Aussteller zu nennen. Weiters werden Filzprodukte, Hauben, Zirbenholz-Produkte, Glücksbringer, Cremes, Kinderkleidung und vieles mehr verkauft, auch eine Krippenausstellung kann bewundert werden. Romantische Kutschenfahrten sind an beiden Tagen des Weihnachtsmarkt Golling möglich, musikalisch umrahmt wird das Programm mit weihnachtlichen Klängen des Musikum Kuchl und Bläsern der Gollinger Trachtenmusik. Am Samstag kann auch gleich ein Christbaum für das Weihnachtsfest gekauft werden. Das Kinderprogramm bezaubert mit Christkindl-Bastel-Stube und hilft den Wunschzettel rechtzeitig fertig zu stellen. Die Briefe können dann anschließend beim Christkind in der Burg Kapelle abgegeben werden.

Wusstet ihr, dass es auch am Egelsee hinter der Marktstraße in Golling auch einen Weihnachtsmarkt gibt?

Dieser Weihnachtsmarkt findet am Sonntag, 17. Dezember ab 14 Uhr statt. Die Gollinger Bäuerinnen beziehen ihre Verkaufsstände rund um den Egelsee und verkaufen selbstgemachte Produkte wie Brot, Speck, verschiedenste Knödelsorten, Kekse und Dekorationen. Die Gollinger Trachtenmusik sorgt für stimmungsvolle musikalische Umrahmung des Weihnachtsmarkts.

Viel Vergnügen bei den zahlreichen Veranstaltungen in Golling im Advent! Um die Zeit zwischen den Veranstaltungen zu nutzen, möchte ich euch zum Schluss noch mein Lieblingskekserl Rezept verraten:

Linzer Kekse mit Marillenmarmelade

Folgende Zutaten werden benötigt:

  • 450 g Mehl (glatt)
  • 300 g Butter (zimmerwarm)
  • 150 g Staubzucker
  • 1 Stk. Eidotter
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 EL Rum
  • 1 Prise Salz
  • Marillenmarmelade

Zubereitung:

  • Für die Linzer Kekse das Mehl, Butter, Staubzucker, Vanillezucker, Salz und Eidotter rasch zu einem Mürbteig verkneten. Den fertigen Teig zwei Stunden rasten lassen.
  • Das Backrohr auf 170ºC Heißluft vorheizen.
  • Den Teig auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche auswalken. Runde Kekse ausstechen und in die Hälfte der Scheiben ein kleines Loch stechen.
  • Die Keksscheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 12 Minuten backen lassen.
  • Die Marillenmarmelade mit dem Rum verrühren. Die vollen Keksscheiben mit Marillenmarmelade bestreichen. Die gelochten Scheiben für die Linzer Kekse mit Staubzucker bestreuen und auf die vollen Keksscheiben kleben.

Gutes Gelingen!

Weitere Informationen beim Tourismusverband Golling:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.