Voll im Trend: regionale Lebensmittel

Regionale Lebensmittel vom Bauernmarkt & Co.

Fleisch, Käse, Joghurt, Eier, Gemüse oder auch Obst vom Bauernhof aus der Nachbarschaft: Konsumenten legen immer mehr Wert auf regionale Lebensmittel.

Regionale Nahrungsmittel finden immer häufiger den Weg auf unsere Teller. Die aktuellen Krisen fördern die Wertschätzung von heimischen Produkten zusätzlich. Lokale Erzeugnisse überzeugen die Konsumenten unter anderem durch

  • beste Qualität
  • Frische
  • kurze Transportwege
  • hervorragenden Geschmack
  • mehr Transparenz bei Haltung, Anbau und Verarbeitung

Regionale Lebensmittel – warum?

Milchprodukte, Fleischwaren, Obst und Gemüse aus heimischer Produktion werden gerne gekauft. Warum ist das so? Ich habe mich einmal umgehört und, zusammengefasst, folgende Antworten bekommen:

  •  „Ich finde heimische Lebensmittel qualitativ hochwertiger.“
  • „Ich möchte gerne wissen, wo meine Lebensmittel herkommen und wie sie hergestellt werden.“
  • „Mein Gefühl ist besser, wenn ich Erzeugnisse aus der Heimat kaufe.“
  • „Die regionalen Produkte müssen nicht weit transportiert werden.“
  •  „Bei tierischen Produkten, möchte ich wissen, dass die Tiere gut gehalten werden.“
  • „Mir schmecken Nahrungsmittel aus der Umgebung besser.“
  • „Indem ich regionale Produkte kaufe, unterstütze ich die heimischen Produzenten und Anbieter.“
  • „Mit dem Kauf von Erzeugnissen aus der Region trage ich zum Umweltschutz bei.“
  • „Es gefällt mir, dass ich auf dem Bauernmarkt direkten Kontakt mit den Herstellern der Produkte haben kann.“
  • „Produkte am Bauernmarkt sind meist nicht alle extra verpackt. Mit meinem Einkauf dort helfe ich, Müll zu vermeiden.“

Regional – ein dehnbarer Begriff

Die Bedeutung des Wortes „regional“ wird sehr unterschiedlich interpretiert. Für die einen bedeutet regional, dass etwas aus dem eigenen Ort oder den Nachbargemeinden kommt. Die anderen beziehen einen kleineren oder auch größeren Umkreis bei der Beschreibung einer Region mit ein. Manchmal wird auch ein ganzes Bundesland oder sogar ein ganzer Staat als eine Region bezeichnet. Mit Sicherheit lässt sich, bei als regional bezeichneten Lebensmittel, unumstritten sagen: je näher desto besser.

Direkt aus der Region

  • Milch- und Fleischprodukte von Kühen, die quasi vor deiner Haustür weiden
  • Eier, gelegt von den Hühnern, die auf dem Bauernhofs nebenan wohnen
  • Obst und Gemüse, geerntet in der Nachbarschaft

so viel Regionalität haben Lebensmittel, die auf den Tennengauer Bauernmärkten oder in den Ab-Hof-Läden angeboten werden, zu bieten. Der Weg zwischen Verbraucher und Erzeuger ist nur kurz. Deswegen kannst du dir sicher sein, dass wirklich frische Produkte in deinem Einkaufskorb landen.

Bauernmarkt, Ab-Hof-Laden oder vom Automat

Es gibt verschiedenste Orte, an denen du regionale Lebensmittel erwerben kannst. Bei meiner kleinen Umfrage habe ich mich auch erkundigt, wo lokale Produkte am liebsten gekauft werden:

  • „Ich gehe regelmäßig auf den Bauernmarkt. Dort kann ich eine Fülle bester heimischer Produkte direkt von den Erzeugern erwerben.“
  • „Meine Lebensmittel beziehe ich am liebsten von den Ab-Hof-Läden. Dort wird verkauft, was am eigenen Bauernhof gelebt, gewachsen, weiterverarbeitet und produziert worden ist.“
  • „Mich begeistern diese Automaten, die mit regionalen Lebensmittel gefüllt sind. Bei ihnen kann ich mir, rund um die Uhr, viele köstliche Produkte besorgen.“
  • „Meine Fleischwaren kaufe ich bei unserer Metzgerei im Ort. Dort weiß ich, dass nur Fleisch aus der Gegend verarbeitet und verkauft wird.“
  •  „Der Kaufladen im Ort bietet eine regionale Ecke mit einer Vielzahl von Produkten an, die von ortsansässigen Landwirten stammen. Von Eiern über Speck, Käse, Nudeln und Brot bis hin zu Fruchtsäften, alle Erzeugnisse aus der Region, werden dort zum Verkauf angeboten.“

Großes Sortiment an regionalen Produkten

Das Angebot an lokal produzierten Lebensmittel ist inzwischen wirklich vielfältig. So ist es auch kein Problem, seinen Einkaufskorb mit regionalen Produkten zu füllen. Mit dem Kauf heimischer Erzeugnisse tun wir nicht nur uns selbst etwas Gutes sondern unterstützen auch die heimische Landwirtschaft und unsere Umwelt.

Regionale Lebensmittel – eine gute Wahl

Der Gesundheit zuliebe, der Qualität und des Geschmackes wegen oder aus Rücksicht auf die Umwelt und auf die heimischen Produzenten –  es gibt viele gute Gründe sich für Nahrungsmittel aus der Region zu entscheiden.

Latest posts by Martina G (see all)