Neueste Beiträge

Stille Nacht Museum Hallein

Erlebnis & Ausflug / /
Bei einem Spaziergang durch die Halleiner Altstadt gibt es vieles zu entdecken: Alte Bürgerhäuser mit Sprüchen knapp unter dem Dach, enge Gassen und das Stille Nacht Museum. Dieses befindet sich im Stille-Nacht-Bezirk gleich neben der katholischen Kirche. Wenn ich durch die engen Gassen in der Halleiner Altstadt schlendere, scheint die Zeit langsamer zu vergehen. Enge Gassen, ein Bach der rauschend seinem Weg folgt und Häuser mit vielen liebevollen Details wie ...

Spaziergang durch den Wald

Im Wald rührt sich was: Rehe knabbern frisches Grün, Ameisen krabbeln emsig hin und her, Eichhörnchen huschen von Ast zu Ast und ein Feuersalamander kriecht langsam auf dem Waldboden dahin. Viele Tiere finden im schattigen Blätterdach gute Verstecke, Höhlen als Wohnstätte und genügend Futter. Wie Säulen ragen Bäume in den Himmel. Bei meinem Spaziergang durch den Wald in Abtenau entdecke ich Fichten, Buchen, Ahorne und Tannen. Es duftet nach Harz, ...

Bacchus lässt grüßen: ein Besuch am Halleiner Weinmarkt

Genuss & Kulinarik / /
Bacchus ist ein Beiname des griechischen Weingottes Dionysos – und dieser hätte beim Halleiner Weinmarkt  seine helle Freude. Am 14. Juni 2019 ist es wieder soweit – an diesem Freitag werden über 30 heimische und dieses Jahr erstmals auch slowenische Winzer in der Altstadt ihre Stände aufbauen und ihre besten Tropfen zum Verkosten anbieten. Wir freuen uns schon jetzt auf ein Fest im Zeichen der Weinrebe! Winzer vom Kamptal bis zur ...
Wipferlhonig aus Annaberg-Lungötz (c)Sylvia Schober

Wipferlhonig Rezept – Gesundes aus der Salzburger Natur

Wipferlhonig schmeckt nicht nur, er ist auch gesund! Mit einem „Pffflop“ öffnet sich das Glas, sofort entströmt ihm wunderbarer Honigduft. Der „Wipferlhonig“  ist so gesehen zwar kein echter Honig wie ihn Bienen produzieren, sondern eigentlich ein Sirup. Aber er schmeckt süß, gut und hat Heilkräfte. Deshalb wird er im Volksmund als „Honig“ bezeichnet. Gemacht wird er aus den Trieben von Nadelbäumen, die bei uns in Annaberg-Lungötz, ja im ganzen Tennengau gut ...
3. Station am Rosenkranzweg Puch

Wandern am Rosenkranzweg von Puch nach St. Jakob

Alle Beiträge / /
Bittgang zur Maiandacht in die Loretokapelle Schöner hätte dieser Abend am vergangenen Samstag für einen Bittgang nicht sein können. In der wärmenden Abendsonne trafen sich Gläubige aus Puch uns St. Jakob am Thurn, um gemeinsam beim alljährlichen Bittgang entlang des Rosenkranzweges den freudenreichen Rosenkranz zu beten. Abschließend wurde gemeinsam eine Maiandacht in der Loretokapelle in St. Jakob gefeiert. Genaueres über den Weg für die ganze Familie, was es mit den ...

Es singt, ruft und klopft im Wald

Schon bevor die ersten Sonnenstrahlen vom Tag künden, beginnt im Frühjahr ein grandioses Vogelkonzert. Amseln, Drosseln, Fink und Star singen was ihre Kehlchen hergeben. Sobald der Kuckuck ruft, beginnt die warme Zeit. Im Sommer verstummt das Vogelkonzert und im Herbst machen sich viele Piepmätze wieder auf die Reise in den warmen Süden. "Hast du den Kuckuck gehört?", fragt mich eine Freundin bei einem Spaziergang rund um den Eglsee in Abtenau ...