Das interaktive Ausflugsziel im SalzburgerLand

Es gibt zahlreiche Wanderungen in der Genuss- & ErlebnisRegion Tennengau. Doch nicht alle sind so interaktiv wie der Themenweg Kuchler Zeitreise!. Als ideales Ausflugsziel im Familienurlaub lockt der Wanderweg sowohl große als auch kleine Gäste auf eine Reise durch die Geschichte der Gemeinde Kuchl. Und zu den schönsten Logenplätzen in Salzburg, versteht sich.

Der mystische Georgenberg, der Bürgerausee oder die Severinlinde: Plätze zum Haltmachen und Bestaunen gibt es entlang der rund 2,5 stündigen Wanderung gewiss reichlich. Pause machen solltet ihr auf dem Themenweg in der Natur unbedingt, denn die neun Stationen haben es in sich! Infotafeln und interaktive Zusatzinfos sowie das eine oder andere Rätsel gestalten die Familienwanderung als kurzweiligen Ausflugsziel nahe Salzburg. Ihr seht: Geschichte, Natur und Wandern müssen nicht langweilig sein – schon gar nicht auf der Kuchler Zeitreise!

Kuchl damals und heute: auf Zeitreise im Tennengau

Wusstet ihr, dass das Kuchler Tal vor Tausenden von Jahren ein riesiger Gletschersee war? Oder welche faszinierenden Mythen sich um den Georgenberg ranken? Was es mit der Römerstraße auf sich hat und welche kuriose Brücke heute noch in Kuchl steht? Ich bin mir sicher, dass der 6,5 Kilometer lange Themenweg Kuchler Zeitreise euch und eurer Familie erlebnisreiche Stunden bereitet. Noch dazu, weil er im Sommer wie im Winter begehbar ist. Außerdem ist er auch für Kinderwägen geeignet!

Das sind die Highlights des Rundwanderwegs Kuchler Zeitreise:

  • Kraftplatz Georgenberg: Bereits von weitem erblickt ihr den Kuchler „Hausberg“, den Georgenberg. Schon die alten Römer haben den imposanten Berg, der das Ortsbild prägt, als Kraftplatz geschätzt.
  • Bürgerausee: Schwimmen, plantschen, die Sonne genießen – der Bürgerausee im Herzen von Kuchl ist der Sommer-Treffpunkt für Badenixen. Eine gute Figur macht ihr allerdings nicht nur während der heißen Jahreszeit. Auch im Herbst und Frühling zeigt sich der See im hübschen Gewand.
  • Severinlinde: Römer und Kelten haben sichtbare Spuren in Kuchl hinterlassen. Der heilige Severin von Noricum soll an der Stelle gepredigt haben, wo nun die Severinlinde steht.

So erreicht ihr die Themenwanderung „Kuchler Zeitreise“

Die Wanderung „Kuchler Zeitreise“ ist ein Rundwanderweg von etwa 2,5 Stunden. Am besten beginnt ihr eurer kleines Wanderabenteuer beim Bürgerausee, wo ihr auch das Auto parken könnt. Wer mit dem Bus oder dem Zug anreist, hat Glück: mit dem Tennengau-Ticket im Gepäck bezahlt ihr für eine Bus- oder Zugfahrt nämlich nur vier Euro!

Cleverix-Tipp: Nehmt im Sommer unbedingt Badesachen mit auf eure Wanderung! Der Bürgerausee ist die grüne Oase von Kuchl und ein willkommener Ort zum Abkühlen nach der Wanderung. Mit Sprungschaukel, Slackline und Beachvolleyball-Platz kann ein sommerlicher Tag wunderbar ausklingen.

Ihr habt direkt Lust auf eine Wanderung? Dann gleich ab mit euch nach Kuchl! Die Kuchler Zeitreise ist das ganze Jahr über sehenswert. Sei es, wenn im Frühling die Bäume blühen oder im Sommer die gelbgoldenen Felder in der Sonne leuchten. Oder wenn Kuchl sich im Winter von seiner romantisch-verschneiten Seite zeigt! Und wenn‘s dann doch noch woanders hingehen soll, warten 27 weitere Top-Ausflugsziele im Tennengau auf euren Besuch.

Sei dabei: Dieses Ausflugsziel ist Teil der Cleverix Stempel-Rallye. Cleverix freut sich auf euren Besuch!

Kontakt:
Tourismusverband Kuchl
Markt 25
5431 Kuchl
0043 6244 62270
www.kuchl-info.at

Hier geht’s zur Kuchler Zeitreise:

Cleverix
Ich bin CLEVERIX der Keltenjunge aus der „Genuss & Erlebnis Region Tennengau“ und ich zeige Euch die schönsten Plätze im Salzburger Land! Als Maskottchen der 26 Ausflugsziele der Kelten-Erlebniswelt Tennengau bin ich viel unterwegs und ich habe einiges zu berichten. Macht mit bei der Cleverix-Rätsel-Tour und besucht mich in der Kelten-Erlebniswelt Tennengau. Den Kindern erwartet bei der Rätselrallye auch eine Belohnung. ich bin bei den Ausflugszielen der Keltenregion Tennengau unterwegs!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbild mit Gravatar hinzufügen.