Neuer Freizeit- und Fitnesspark in Oberalm

Im Löwensternpark hat die Marktgemeinde Oberalm einen neuen Freizeit- und Fitnesspark eingerichtet. Verschiedene Turngeräte aus Holz und Metall sollen die Besucher und Sportler anregen sich körperlich zu betätigen und dadurch ihre persönliche Fitness zu stärken. Ein leichter Spazierweg führt als einfacher Rundkurs durch den Park. Zusätzlich laden Hängematten, breite Holzbetten und Sitzbänke unter den alten Bäumen zum Ausrasten und Entspannen ein.

Der Park kann durch zwei Eingänge betreten werden, zum einen über die Madelgasse / Löwenstern Straße neben der Autobahnunterführung und am anderen Ende über die Wiestalstraße. Parkplätze stehen in der Schrannengasse zur Verfügung.

Der nun für die Öffentlichkeit freigegebene Teil des Parks war ehemals Teil der Liegenschaft von Baron Ludolf von Löwenstern a. d. Hs. Rösthof, daher der Name Löwensternpark.

Frischluft-Fitness nutzt Park

Die Frischluft outdoor fitness world nutzt die Wiesen im Park als Trainingsplatz. Steine, Baumstämme, eine Matte auf der Wiese und manchmal auch ein Trainingsgerät aus dem Park sind die einzigen Hilfsmittel. Die Teilnehmer spüren das Gras unter den Füßen, den Wind auf der Haut und die frische Luft in den Lungen. Mit speziellen Übungen werden die Muskeln trainiert, die Sinne geschärft und das Körperbewusstsein gestärkt. Begleitet und betreut werden die Teilnehmer von speziell ausgebildeten Trainern. Frischluft bietet das gesamte Jahr über ein ganzheitliches Trainingsangebot in freier Natur. Die akutellen Termine findet man auf der Homepage.

Bienenhotels zum Schutz der Bienen

Zwei 3. Klassen der Volksschule Oberalm und die Bienengruppe des Kindergartens haben Bienenhotels mit der Unterstützung eines Bauhof Mitarbeiters errichtet, um den gefährdeten Wildbienen einen geschützten Lebensraum zu schaffen. Die zusätzlich angesäten Wildblumen wachsen und locken möglichst viele Bienen an. Wie die Honigbienen sammeln sie Nektar und Blütenstaub und spielen deshalb eine wesentliche Rolle bei der Bestäubung von Blütenpflanzen.

Parkfest soll jedes Jahr stattfinden

Im August ging das 1. Parkfest bei herrlichem Wetter über die Bühne. Musik, gutes Essen und Spiele für groß und klein sorgten für Begeisterung. Das Parkfest soll, wie das von früher bekannte Schlossfest, in Oberalm zur Tradition werden.

Stärkung nach dem Parkbesuch

Wer nach dem anstrengenden Training oder dem Spaziergang im Park noch eine kleine Erfrischung sucht, kann im nahen Hammerwirt (ca. 300 m), beim Gasthof Angerer (ca. 500 m), Pizzeria Trattoria Gabriela (ca.500 m), Restaurant Pizzeria Radauer (ca. 600 m) oder  Asia Restaurant Lin Xu  (ca. 600 m) im Ortszentrum einkehren.

Hier geht´s zum Löwensternpark Oberalm:

Hallo, ich heiße Renate Pilz und wohne in Oberalm. Ich bin selbständige Tourismusberaterin und arbeite unter anderem auch für die Gemeinde Oberalm. Als Gründungsmitglied der Kultur.Werkstatt kannst du mich bei Konzerten und Theateraufführungen in Oberalm häufig antreffen. Außerdem gehe ich gerne wandern, radfahren und schwimmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbild mit Gravatar hinzufügen.
[fbcomments]