Was macht die Heiltherme in Bad Vigaun so besonders?

Euch ist die Heiltherme Bad Vigaun ein Begriff, oder seid ihr etwa sogar schon mal dort gewesen? Dann wisst Ihr sicher, dass die Heiltherme zum angeschlossenen Medizinischen Zentrum gehört. Vielleicht ist euch auch noch bekannt, dass es insgesamt sechs verschiedene Thermen im SalzburgerLand gibt. Aber wusstet Ihr auch, dass die Therme in Bad Vigaun etwas ganz Besonderes hat, was sie von den anderen Thermen unterscheidet?

Man sagt, dass das Wasser dort besondere Heilkräfte hat und die Gäste behaupten auch, sich nach einem Aufenthalt wie „Neu geboren“ zu fühlen… Doch was haben diese Behauptungen für einen Hintergrund? Um der Sache auf den Grund zu gehen, müssen wir einige Jahre zurück in die Vergangenheit reisen.

Wo alles begann:

Im Dezember 1976 wurde in 1360 Metern Tiefe in Bad Vigaun ein hochmineralisiertes Wasser gefunden. Zwei Jahre später, im Jahre 1979 erfolgten eine positive Heilwasseranalyse und darauf die Heilquellen-Erklärung der Salzburger Landesregierung. Seit der Eröffnung des Medizinischen Zentrums im Jahre 1985 wird das Heilwasser aus der St. Barbara Quelle nun von der Heiltherme Bad Vigaun genutzt.

Die 30 Jahre kennt man der Therme aber absolut nicht an. Es wird stets renoviert. Der letzte Umbau der Heiltherme lief 2009 über die Bühne und war ein voller Erfolg.

Angekommen im Jetzt:

Die drei vorhandenen Becken der Heiltherme sind mit unverdünntem Thermalheilwasser und wertvollen Mineralien aus der St. Barbara Heilquelle gespeist. Die rund 130.000 Thermenbesucher pro Jahr genießen die heilende Wirkung des Wassers  vor allem bei Beschwerden des Stütz- und Bewegungsapparates, bei Rheuma sowie bei allgemeinen Ermüdungs- und Erschöpfungszuständen.

Das Heilwasser der St. Barbara Quelle besitzt aufgrund seiner Mineralstoffe und Spurenelemente heilende, lindernde und vorbeugende Wirkung.

„Von NIX kommt bekanntlich auch NIX“

Seit kurzem bin ich im Team des Medizinischen Zentrum Bad Vigaun und habe mich für euch schlau gemacht, WER für welche Aufgaben zuständig ist und WAS alles passieren muss, um den Besuchern einen entspannten und angenehmen Thermenaufenthalt garantieren zu können. Wie so ein ganz normaler Tagesablauf meiner Kollegen und Kolleginnen aussieht, die alles daran setzten um die Heiltherme auf Hochglanz zu halten, erfahrt ihr hier:

fleißigen Damen der Themenkasse

Da gibt es die freundlichen Damen an der Thermenkasse, die in den frühen Morgenstunden bereits die Vorbereitungen für den Tag treffen um den Einlass pünktlich zu eröffnen. Gerne geben Sie Auskunft bei Fragen und informieren die Thermenbesucher über Zusatzpakete, Wertkarten, Gutscheine, Angebote,… Anregungen und Verbesserungsvorschläge werden gerne entgegengenommen und versucht umzusetzen. Um die Qualität zu sichern, werden in regelmäßigen Abständen anhand von Fragebögen Zufriedenheitserhebungen gemacht.

Die fleißigen Reinigungsbienen flitzen schon zeitig durch die Saunen und Kabinen um für Sauberkeit und Ordnung zu sorgen, damit zum Start um 10:00 Uhr alles blitzeblank ist.

Und auch die Bademeister sind schon lange vorher aktiv, bevor die ersten Besucher in die Heiltherme kommen. Die wichtigste Aufgabe des Bademeisters ist die Messung der Wasserqualität. Es werden der ph-Wert, der Chlorgehalt und die Temperatur des Wassers genau unter die Lupe genommen, um den Besuchern der Therme Badespaß im Heilwasser mit bester Qualität zu ermöglichen. Die Messungen werden nach genauesten Angaben zweimal täglich gemacht. Die erste Messung findet vor Badebeginn, um 10 Uhr und die zweite, während der Öffnungszeiten von MO-SO, um 19 Uhr, statt.

Um Fehlmessungen zu vermeiden, ist eine korrekte Ausführung der Messung wichtig. Die Messung wird in Küretten durchgeführt wobei das Messwasser ca. 50 cm vom Beckenrand und 5 cm unter der Wasseroberfläche entnommen wird.

Panoramafoto Themeneingang

Eine wahrhafte Quelle des Wohlbefindens…

Neben einem Innenbecken und Römerbecken im Innenbereich, bietet ein Außenbecken Abwechslung für einen erholsamen Aufenthalt im Themenbereich.

Aufgrund ihrer medizinischen und gesundheitsfördernden Ausrichtung ist die Heiltherme für Kinder unter 6 Jahren nicht geeignet.

Für alle Sauna-Liebhaber lädt die großzügige Saunalandschaft zum feucht-fröhlichen schwitzen ein. Bevorzugst du es nicht allzu heiß? Dann sind die Infrarotkabine, das Sanarium und Aroma- und Soledampfbad genau das Richtige für dich. Bei bis zu 60 Grad werden Durchblutung und Stoffwechsel angeregt, Muskelverspannungen gelöst, Gelenk- und Gliederschmerzen gelindert und die Haut gereinigt.  Mit bis zu 95 Grad ist es in der Finnischen Sauna schon deutlich wärmer. Das absolute Highlight der Saunalandschaft ist die Felsensauna im Außenbereich mit angrenzendem Kaltwasserbecken und panoramablick auf die Tennengauer Bergwelt.

So, genug geplantscht und geschwitzt. Nach einigen Schwimmrunden im Innenbecken und anschließendem Besuch der Saunalandschaft schreit der Körper wahrlich nach etwas Ruhe. Für Entspannung und Erholung  können Besucher im  Panoramaraum, der Sonnenterrasse und dem Dark Room mit Wasserbetten finden.

…viel mehr als nur „baden“

Na, bekommt Ihr allmählich Hunger von der ganzen „Action“? Wie wäre es vor der Heimreise dem Café Therme noch einen Besuch abzustatten? Das leibliche Wohl gehört schließlich auch zum allgemeinen Wohlbefinden. Im Angebot findet Ihr hausgemachte Mehlspeisen, Snacks und Salate – eine wahre Gaumenfreude für hungrige Besucher der Heiltherme.

Um auch das Angebot von Beautycenter, Sturmayr Coiffeure oder Massagen und Therapien zu nützen ist ein Tagesaufenthalt wahrscheinlich nicht ausreichen. …aber wie heißt es in einem Sprichwort so schön: „Heute ist nicht alle Tage. Ich komme wieder, keine Frage!“

Öffnungszeiten Heiltherme: Montag-Freitag 10:00 – 22:00 Uhr, Samstag und Sonntag 10:00 – 21:00 Uhr 

Gut zu wissen – Speziale Angebote der Heiltherme:

Fast jeden Tag erwartet die Badegäste ein oder mehrere Aktionen unter unseren Tages- und Pauschalangeboten rund um den Themenaufenthalt.

Café Therme ®gruber
  • Jeden Montag von 13:00 – 19:00 Uhr:  Freundinnen Nachmittag – ab 2 Damen. Ein gratis Vitamindrink für jede Dame im Café Therme
  • Jeden Mittwoch von 13:00 – 17:00 Uhr: Senioren-Nachmittag – ab 60 Jahre. Bei Konsumation einer Tasse Heißgetränk im Café Therme erhalten Sie ein Stück Kuchen nach Wahl gratis.
  • Bei einer Konsumation im Café Therme verlängert sich dein Zeitguthaben in der Thermenlandschaft um 1 Stunde.
  • Geburtstagskinder erhalten am Tag ihres Geburtstages und unter Vorlage eines Ausweises freien Zutritt in die Heiltherme inkl. Saunalandschaft.
Eine liebevolle Geschenkidee: Verschenken Sie Zeit für Erholung und Entspannung in der Heiltherme Bad Vigaun mit einem Thermengutschein

Also packt eure Badesachen und auf geht’s zum Relaxen in die Heiltherme Bad Vigaun!

Hier geht`s zur Heiltherme Bad Vigaun!

Magdalena
Hallo, mein Name ist Magdalena Löker und ich komme aus Kuchl. Neben meinem Tourismus Studium an der FH in Puch arbeite ich seit Dezember 2016 im Medizinischen Zentrum in Bad Vigaun. Ich freue mich an meinem Arbeitsplatz das im Studium gelernte in der Praxis anwenden zu können. Egal ob im Sommer beim Wandern und Mountainbiken oder im Winter beim Skifahren, in meiner Freizeit genieße ich gerne die wunderschöne Tennengauer Natur. In meinen Blogbeiträge werde ich über aktuelle Themen in Gesundheit & Wellness und Aktivitäten & Bewegung berichten. Ich freue mich auf viele Leser!

3 Kommentare

  1. Ich habe die Kuranstalt bereits 9 mal als Kur-Reha Aufenthalt genossen und kann es nur bestätigen.Es ist für mich jedesmal ein Gefühl als wäre ich wie neugeboren,keine Schmerzen mehr,einfach ein schönes Lebensgefühl

  2. Ja , es ist wirklich super da. Fahre jedes Jahr nach Bad Vigaun, weil es mir gut gefällt.
    Es ist eine gemütliche Therme. Man hat alles.
    War sogar schon auf Kururlaub da!

  3. Magdalena

    Vielen Dank für eure netten Kommentare lieber Olaf und liebe Veronika. Es freut uns wenn Ihr euch bei uns wohlfühlt. Bis zum nächsten mal. 🙂
    Schöne Grüße, Magdalena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbild mit Gravatar hinzufügen.