Keltenstadt mitten im Tennengau

Facettenreicher als Hallein könnte eine Stadt im Tennengau wohl kaum sein. Dort, wo jahrhundertealte Geschichte und moderner Lebensraum zusammentreffen, ist das auch nicht verwunderlich. Ihr werdet sehen: Beim Schlendern durch die engen Gassen der historischen Altstadt fühlt ihr euch, als wärt ihr den Kelten auf der Spur. Am Fuße der Barmsteine gelegen, hat die Keltenstadt Hallein viel mehr zu bieten als bloß die Nähe zu Salzburg.

Begebt euch im Familienurlaub im Salzburger Tennengau gemeinsam mit euren Kindern auf eine Reise durch längst vergangene Zeiten und entdeckt die historische Halleiner Altstadt auf spannende Weise. Mehr als 300 Sehenswürdigkeiten und historische Objekte gibt es in der Stadt an der Salzach zu erkunden. Von Burghäusern über mittelalterliche Brunnen bis zu den Resten der ehemaligen Stadtmauer: Wenn ihr eure Urlaubsstunden mit euren Liebsten in Hallein/Bad Dürrnberg verbringt, ist Abwechslung garantiert.

Kelten- und Salzstadt Hallein

Neben der geschichtsträchtigen Vergangenheit der Kelten ist Hallein zudem für ein besonders wertvolles Gut bekannt: das Salz. Es ließ die Stadt im Tennengau vor Hunderten von Jahren bis weit über die Grenzen des heutigen Österreichs hinaus bekannt werden. Und auch wenn seit dem Jahr 1989 kein Salz mehr abgebaut wird, ist das „weiße Gold“ allgegenwärtig. Ihr wollt gemeinsam mit euren Kindern den Spuren des Salzes folgen? Dann empfehle ich euch einen Besuch in den Salzwelten Hallein – einem der insgesamt 28 Top-Ausflugsziele im Tennengau in Salzburg.

Übrigens: Direkt gegenüber des Salzbergwerks gelegen, befindet sich das Keltendorf SALINA. Hier fühle ich, Cleverix, mich besonders wohl.

Cleverix-Tipp: Das Halleiner Aktivprogramm

Hallein bei einer geführten Wanderung, bei einem Rundgang mit der Leica-Sofortbildkamera oder einem Tag auf den Spuren der Kelten kennenzulernen – das bringt nicht nur die Augen der Erwachsenen zum Leuchten. Dank spannender und informativer Geschichten des Halleiner Nachtwächters oder der Naturführerin wird der Spaziergang mit Kindern zum echten Abenteuer.

Nachtwächter-Führung durch die mittelalterliche Altstadt

Wenn sich die Dämmerung über Hallein legt, und das Licht des Tages langsam verblasst, empfängt euch der Halleiner Nachtwächter in historischen Gewändern in der mittelalterlichen Altstadt. Nun ist es Zeit für allerlei Geheimnisvolles und Gruseliges, aber auch für Gesang und Musik.

Kelten und Geschichte

Vom Glanz vergangener Tage zeugt nicht nur die historische Altstadt. Auch im Keltenmuseum Hallein, einem der größten Museen für keltische Kultur, Geschichte und Kunst in Europa, können Sie mit Ihren Kindern eine Reise in die Vergangenheit antreten. Erkunden Sie gemeinsam die keltischen Grabkammern oder die begehbaren Stollen und bewundern Sie den originalgetreu nachgestellten keltischen Streitwagen.

Ob im Keltenmuseum oder bei einem der vielen geführten Rundgänge und Workshops – ein Besuch in  Hallein hält reichlich Spaß bereit und hält unvergessliche Erlebnisse im SalzburgerLand für die ganze Familie bereit.

So erreicht ihr die historische Altstadt von Hallein

Die historische Altstadt Halleins liegt etwa 25 Autominuten vom Stadtzentrum Salzburgs entfernt. Sowohl in der Altstadt als auch auf der Pernerinsel findet ihr gebührenpflichtige Parkplätze. Bei Kurzparkzonen empfehle ich euch, genau auf die Beschilderung zu achten. Vom Bahnhof erreicht ihr die Innenstadt in nur wenigen Gehminuten und der Postbus hält direkt am Kornsteinplatz im Herzen von Hallein. Bei einer Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfehlen wir euch das Tennengau-Ticket. Ihr reist damit um nur vier Euro mit allen Bussen und Zügen im Tennengau.

Cleverix-Tipp für einen Besuch in Hallein:

  • Regelmäßig finden in der Keltenstadt nahe Salzburg tolle Veranstaltungen statt. Im Veranstaltungskalender findet ihr alle wichtigen Termine des Jahres 2017.
  • Ihr habt noch Zeit? Dann besucht auch das Stille-Nacht-Museum! Das ehemalige Wohnhaus des Komponisten des berühmten Weihnachtsliedes „Stille Nacht“ findet ihr gegenüber der Stadtpfarrkirche Hallein (Das Museum hat wegen Umbauarbeiten bis November 2017 geschlossen!)
  • Plant genügend Zeit ein! Die Einkaufsstadt Hallein lädt mit ihren vielen Geschäften &  Cafés zum ausgiebigen Bummeln ein.
  • Bierkenner fühlen sich in der nahegelegenen Spezialitäten-Manufaktur Hofbräu Kaltenhausen bei einer Führung mit Bierverkostung besonders wohl! Kostenlose Führung jeden Donnerstag von Mai bis Oktober, Hofbräu Kaltenhausen, 17.30 Uhr (Anmeldung bis zum Vortag um 12.00 Uhr mittags im Tourismusverband Hallein/Bad Dürrnberg möglich)
Tipp: Mit der TennengauPLUS-Card nehmt ihr von Mai bis November jeden Freitag an einer kostenlosen Stadtführung teil. Treffpunkt ist um 16:00 Uhr beim Tourismusverband Hallein/Bad Dürrnberg auf der Pernerinsel.

Noch mehr Hallein? Noch mehr Keltenfieber? Noch mehr Salz? Dann besucht doch die Salzwelten Hallein – das älteste Schaubergwerg im Land Österreich, oder wagt eine Fahrt mit Salzburgs längster Sommerrodelbahn, dem Keltenblitz. Eines steht fest: Die Möglichkeiten, einen unvergesslichen, sportlichen oder aber gemütlichen Familienurlaub zu verbringen, werden euch im Salzburger Tennengau nicht so schnell ausgehen. Teilt eure schönsten Schnappschüsse mit uns auf Instagram unter dem Hashtag #visittennengau und @visittennengau.

Sei dabei: Dieses Ausflugsziel ist Teil der Cleverix Stempel-Rallye. Cleverix freut sich auf euren Besuch!

Kontakt:
Tourismusbüro Hallein/Bad Dürrnberg
Mauttorpromenade 6
5400 Hallein
0043 6245 85394
office@hallein.com
www.hallein.com

Hier gehts zur Historischen Altstadt Hallein:

Cleverix
Ich bin CLEVERIX der Keltenjunge aus der „Genuss & Erlebnis Region Tennengau“ und ich zeige Euch die schönsten Plätze im Salzburger Land! Als Maskottchen der 26 Ausflugsziele der Kelten-Erlebniswelt Tennengau bin ich viel unterwegs und ich habe einiges zu berichten. Macht mit bei der Cleverix-Rätsel-Tour und besucht mich in der Kelten-Erlebniswelt Tennengau. Den Kindern erwartet bei der Rätselrallye auch eine Belohnung. ich bin bei den Ausflugszielen der Keltenregion Tennengau unterwegs!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbild mit Gravatar hinzufügen.