Barbara Gerber

Barbara
Grias Enk! Ich heiße Barbara Gerber (geb. Lackner), komme aus Puch - genauer gesagt aus St. Jakob am Thurn - und ich bin in der Genuss- & ErlebnisRegion Tennengau viel unterwegs. Privat, sowie auch als Tennengau Magazin Autorin. Besonders gerne berichte ich über die zahlreichen Genuss- & ErlebnisFeste, einzigartigen Ausflugsziele und schmackhaften GenussPunkte in der Region. Mir liegt neben dem Tourismus, auch die Volkskultur am Herzen. Als Bauerndirndl, langjähriges Mitglied des Trachtenvereins D`Puachstoana und ehemalige Schützen-Marketenderin der historischen Jakobischützen zu St. Jakob am Thurn, lebe und gestalte ich die traditionellen Bräuche im Salzburger Land mit. Zudem bin ich als Zweifach-Mama (Dez 2014 & Juli 2017) viel mit dem Kinderwagen (TFK Joggster III 12´) oder mit dem Tragetuch im Salzburger Land unterwegs. Ich freue mich von meinen Tätigkeiten zu berichten und hoffe, dass Euch meine Geschichten gefallen. Gerne könnt Ihr mir bei den Beiträgen ein Kommentar hinterlassen oder mich bei Fragen kontaktieren!


Sommer und Winter © Robert Faller
Kultur & Brauchtum, Menschen & G'schichten

Kennt Ihr das Gollinger Perchtenspiel?

Besonderer Brauch in der letzten Rauhnacht im Tennengau Das Perchtenspiel in Golling gehört zu den einzigartigen Bräuchen zum Jahresanfang im Salzburger Land. Neben den “Heiligen 3 Königen” die im Lammertal traditionell sogar Hoch zu Ross und mit Instrumenten durch den Ort ziehen, gibt es auch Perchtenläufe und das “Rauchen gehen” in […]

Engel im Grabgesteck
Kultur & Brauchtum, Menschen & G'schichten

Traditionen: 3 Fakten zu Allerheiligen und Allerseelen

Stil(vol)les Gedenken im Tennengau Zu Allerheiligen und Allerseelen am 1. und 2. November pilgern tausende Salzburger auf die Friedhöfe und schmücken Tage zuvor ihre Gräber. Es sind besondere Herbsttage zum Innehalten und Gedenktage an die lieben Verstorbenen und Heiligen. Viele nehmen diese Zeit zum Anlass die Gräber mit besonderen Gestecken und Pflanzen zu […]