Sprache wählen: Deutsch | English magazin.tennengau.com

Hauptmenü:


Inhalt:

Denkmäler und Kirchen im Tennengau

Historische Besonderheiten im Salzburger Land

Besuchen Sie in Ihrem Urlaub im Tennengau die Monumente vergangener Zeiten. Neben den landschaftlichen Schätzen im Tennengau finden Sie auch einiges an historischen Besonderheiten. Barocke Kirchen, Kapellen und Denkmäler lassen die Geschichte im Tennengau lebendig werden.

Sehenswürdigkeit in St. KolomanWanderweg in OberalmNikolauskirche in Golling

Denkmäler und Ehrenmale im Tennengau

Schrannentisch in Oberalm Schrannentisch in Oberalm Zur Errinnerung an historische Ereignisse finden Sie im Tennengau einige Denkmäler. Als stumme Betrachter erzählen Ihnen die Denkmäler im Tennengau Geschichten aus längst vergangenen Epochen. In fast jeder Pfarrgemeinde finden Sie bei der Kirche oder auf dem Friedhof auch ein Kriegerehrenmal die an die gefallenen Soldaten mit Namen und Todesdatum beider Weltkriege erinnern.

Bei Interesse an weiteren Denkmälern im Salzburger Land informieren Sie sich über die Ehrenmale und regionalen Besonderheiten in Ihrem Urlaubsort im Tennengau .

Denkmäler im TennengauBeschreibung

Struber Denkmal am Pass Lueg

in Golling

Auf der Passhöhe in Golling steht das fünf Meter hohe Struber-Denkmal, dass zu Ehren Joseph Strubers 1898 errichtet wurde. Joseph Struber der "Gastwirt vom Stegenwald" war ein heldenhafter Salzburger Landesverteidiger zur Zeit der Franzosenkriege.

Originaler römischer Meilenstein

in Puch

Der original römische Meilenstein befindet sich neben der Halleiner Landesstraße und ist in die Friedhofsmauer der Pfarre Puch eingemautert. Der Meilenstein bezeichnet die siebte Meile der wichtigen römischen Handelstraße "Juvavum-Teurnia" (Salzburg-Kärnten) und wurde um 200 nach Christus unter dem Kaiser Septimius Serverus aufgestellt.

Gedenkstein für KZ Ofer im Tennengau

in Hallein/Adnet

An der Wiestalstraße zwischen Hallein und Adnet finden Sie direkt vor dem Betonwerk Deisl einen Gedenkstein für ehemalige Häftlinge des KZ Hallein. Bis zu 90 Häftlinge wurde vom Konzentrationslager Dachau bei München in das Außenlager in Hallein untergebracht um im Tennengau ausgebeutet oder zum Teil ermordert zu werden.

Oberalmer „Schrannentisch"

in Oberalm

Der Oberalmer „Schrannentisch" ist ein Steintisch mit roh behauener Marmorplatte unter einem Lindenbaum. Der Tisch diente bis zu Beginn des 19. Jahrhunderts als Schranne, Gerichts- oder Dingstätte, wo von alters her jährlich das Landrecht verkündet und Recht gesprochen wurde.

Eindrucksvolle Naturdenkmäler im Tennengau

Im Tennengau finden Sie auch eine Vielzahl an Naturdenkmäler, die besonders schöne, seltene und daher erhaltunswürdige Naturgebilde darstellen. Im Bundesland Salzburg gibt es rund 235 Naturdenkmäler, davon zehn im Tennengau:

Besondere Wallfahrtskirchen, Kapellen und Marterl im Tennengau

Wallfahrtskirche in Hallein Wallfahrtskirche in Hallein Kommen Sie zur Ruhe und erleben Sie die kulturellen Kleinode im Tennengau. Bei einem Spaziergang, Wallfahrt oder Pilgerreise entdecken Sie die kunstvollen Schätze im Tennengau.

Bei Ihrem Ausflug finden Sie in den 14 Tennengauer Orten, 17 Pfarrgemeinden mit 24 Kirchen und 53 Kapellen. Für eine Wanderung zu einigen liebevoll gepflegten Kultur-Denkmälern sind der Materlweg in Oberalm, der Taugler Mundart-Kreuzweg in St. Koloman und der Rosenkranzweg in Puch empfehlenswert.

Informationen zu den Gottesdiensten und weitere Kirchen und Kapellen in der Region erhalten Sie in den örtlichen Tourismusbüros im Tennengau.

Kirchen & Kapellen

im Tennengau

Beschreibung

Filialkirche Radochsberg

bei Abtenau
In Abtenau liegt im Ortsteil Stocker, in freier Hanglage, die neugotische Filialkirche zum Heiligen Herz Jesu und Heiligen Leonhard. 1903 errichtet und 2003 restauriert, schmückt dieses Kirchlein seit jeher die schöne Tennengauer Landschaft.

Filial- und Wallfahrtskirche Maria Brunneck am Pass Lueg

in Golling

Die Rokoko-Wallfahrtskirche Maria Brunneck steht auf der Passhöhe am Pass Lueg in Golling und wurde 1765 erbaut. Neben der Kirche finden Sie das Brunnecker Bründl, ein Mamorbrunen mit mineralstoffhaltiges Heilwasser.

Wallfahrtskirche

St. Nikolaus

in Golling

Die Wallfahrtskirche St. Nikolaus im Gollinger Ortsteil Torren steht auf einem Konglomeratfelsplateau am Fuße des Hohen Gölls. Erstmals wurde die Kirche im Jahre 1444 urkundlich erwähnt. Besonderheiten sind hier die Außenkanzel, der Predigerarm mit Kruzifix und die älteste noch bespielbare Orgel im Salzburger Land.

Wallfahrtskirche Maria Dürrnberg

in Hallein
Die Wallfahrtskirche Maria Dürrnberg ist eine frühbarocke, im italienischen Saalbau errichtete Kirche aus roten Marmor und wurde 1347 erstmals urkundlich erwähnt. Seit Jahrhunderten ist dieser Krafplatz ein beliebtes Ziel für Wallfahrer.

Wallfahrtskirche St. Jakobus d. Ä. und Loreto-Kapelle in St. Jakob am Thurn/Puch

Die Kirche im romanischen Stil und barocker Einrichtung wird urkundlich im Jahre 1238 erstmals erwähnt und ist sehr beliebt für kirchliche Feste jeder Art. 1754 wurde die Loreto-Kapelle im Auftrag von Joseph Anton Graf Plaz, zum Danke für seine Heimkehr aus den Türkenkriegen, an die bestehende Kirche angebaut.

Wilhelmskapelle

in St. Koloman
Die Wilhelmskapelle oberhalb des Weges zum Seewaldsee liegt versteckt im felsigen Gelände am Fuße der Fagerwan und ist eine der ältesten Sakralbauten Salzburgs. Neben der Kapelle finden Sie auf den Felsblöcken uralte Ritzzeichen.

Kultururlaub im Salzburger Land

Besuchen Sie die kulturellen Schätze und besuchen Sie einen Gottesdienst in den Wallfahrtskirchen im Tennengau. Sie haben noch keine Unterkunft für Ihren Urlaub im Salzburger Land. Senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage. Wir kümmern uns umgehend um ein passendes Angebot für Sie.

Auf Facebook teilen Auf Google+ teilen Pin it! Twittern Seite drucken
zum Tennengau Magazin

Aktuelles aus dem Genuss & Erlebnis Magazin

Bilder & Videos

Bildergalerie + Videogalerie +

Tennengau Infos

© 2012 Gästeservice Tennengau Sitemap | Impressum
Gästeservice Tennengau | Mauttorpromenade 8 | 5400 Hallein | Tel: +43 6245 70050 | Fax - 70 | infoabc@abctennengau.com